Warum ist es im Winter kälter als im Sommer, Ich verstehe das einfach nicht, Versteht ihr das.?

6 Antworten

Die Entfernungsunterschiede durch die elliptische Bahn sind so gering, dass sie praktische keine Auswirkung auf die eingestrahlte Energie haben. Und wenn hier Winter ist, ist auf der Suedhalbkugel Sommer. Der einzige Grund fuer die unterschiedlichen Temperaturen ist also der Einfallswinkel der Sonnenstrahlung.

...welcher durch die GEKIPPTE erdachse zustande kommt. zusätzlich sind im Winter die Tage kürzer

0

Die erdachse ist gekippt.
Daher ist mal die nordhalbkugel mehr zur Sonne geneigt und mal die südhalbkugel.
Der Rest erklärt sich von selbst.

Äh das thema is schon länger her... Aber ich glaube das die erde im winter etwas weiter entfernt ist als im sommer... (Muss nich stimmen, wäre aber logisch) :D

Nicht die Erde, nur eine halbkugel wegen der gekippten erdachse. auf der südhalbkugel sind die Jahreszeiten vertauscht.

0

Weil die Nordhalbkugel im Winter weiter von der Sonne weg ist als im Sommer.

Ja aber die Erde dreht sich doch um sich selber oder hat die da kein Bock mehr drauf?

0
@BlackBison

Tut sie und deswegen haben wir Tag und Nacht. Die Erde ist aber geneigt und steht nicht komplett gerade zur Sonne, deswegen ist im Sommer die Nordhalbkugel näher an der Sonne.

0

Weil die Sonne gerade die andere Erdhalbkugel bescheint.

ah ja mal ist auf der nordhalbkugel Tag und mal auf der Südhabkugel. endlich einer der's weiß

0

Was möchtest Du wissen?