Warum ist Englisch mit Akzent für Deutsche so einfach, Deutsch zu sprechen für Engländer aber nicht?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das ist ein echter Witz! Deutsche sprechen in aller Regel mit einem auffälligen harten Akzent. "Fast perfekt" - das ist so ein unglaublicher Irrtum, das ist 'ne Lachnummer für sich!

Zeig mir mal die Deutschen, die es schaffen, auch nur die Worte 'hammer, wind und village' auch nur richtig, geschweige denn akzentfrei auszusprechen... Das schafft vielleicht von 20 einer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cadovius
26.09.2009, 23:09

Ich kann Dir mal ein wahres Beispiel geben, ein englischer Freund von mir hat mal in meinem Leistungskurs Englisch aus Spaß mit - für ihn - sehr starkem deutschen Akzent einen englischen Text vorgelesen. Das hörte sich noch englischer an, als alles, was selbst die besten Schüler produzierten.

1

Als wirklich EXTREM guter Kenner unserer Sprache,  schreibe ich schon seit vielen Jahren e-mails an die diversen Fernsehsender, deren "Sprecherpersonal" zunehmend inkompetenter zu werden scheint. KAUM einer meiner Nachbarn beherrscht die Sprache so gut, dass ich nicht täglich als Klugscheisser beschimpft werde, weil ich auf Fehler hinweise. Deutsch sprechende Mitbürger, die aber eine ANDERE Muttersprache haben, können ihren "Akzent" durchaus gewinnbringend beruflich einsetzen: Prominente Beispiele dafür: Chris Howland, Rudi Carell und Bill Ramsey, Bill Mockridge. Der schon SEHR alte"Spruch": deutsche Sprache, schwere Sprache hat immer noch seine Berechtigung. Warum so viele Deutsche recht gut englisch sprechen, liegt vielleicht an unserem Schulsystem, in dem diese Sprache schon recht früh gelehrt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "Perfekte" kann sich höchstens noch für einen Deutschen perfekt anhören, der selbst einfach den Akzent nicht heraushört. Akzentfrei eine Fremdsprache zu sprechen ist ein Ding der Unmöglichkeit für die Mehrheit der Sprecher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das problem ist, dass ein amerikaner/engländer spezielle buchstaben selten oder überhaupt nicht benutzt, sie auf alle fälle aber nicht ausspricht, wie wir es tun. somit hört sich das " Hallo" für uns an wie " Hallow" oder so ähnlich. wenn du damit ein problem hast, kannst du ja einfach einen englischen akzent lernen und damit die engländer nerven... denn für die ist ein australischer/amerikanischer akzent wie für dich ein englischer akzent im deutschen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich behaupte, dass jeder Engländer und alle anderen Englisch sprechenden Menschen sicherlich auch den deutschen Akzent bemerken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während ich in Australien nach Jahren des (gefühlt sehr angepaßten und akzentarmen) Englischsprechens oft als Deutsche geoutet wurde, mußte ich feststellen, daß mein DEUTSCH plötzlich einen englichen (australischen) Akzent bekommen hatte...die Zunge lernt mit der Zeit in anderen Sprachen sich zu verknoten und für Deutsch darf sie das nicht... Deutsch muß man hart und geradlinig aussprechen (außer vielleicht in Bayern)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8743
27.09.2009, 11:14

DH Man kann auch bayrische und fränkische Dialekte "verenglischen". ;o)

0

möglicherweise liegt es daran, dass manche laute von sprachen ab dem 16. lebensjahr nicht mehr oder oder nur erschwert erlernbar sind. und da wir in mitteleuropa alle englisch schon ab der hauptschule/gymnasium/realschule etc lernen fällt es uns eben leichter englisch zu sprechen.. die engländer lernen deutsch (wenn überhaupt) viel später und können laute deshalb nur erschwert erlernen. natürlich liegt es auch daran, dass englisch bzw. dessen laute eine deutlich leichtere fremdsprache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil das deutsche andere laute hat als das englische und für native speakers ist das dann natürlich schwer zu übernehmen und perfekt umzusetzen

wenn engländer/innen deutsch singen ist der akzent eig nicht mehr zu hören - komischer weise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8743
27.09.2009, 11:11

Wenn Engländer englisch singen, klingt es meist amerikanisch. (z.B. Elton John) ;o)

0

Also wenn ich oder mein Chef englisch sprechen, was oft vorkommt hört es sich für mich auch immer noch deutsch an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin 1/3 amerikanerin, 1/3 Schottin und 1/3 Deutsche.... und meine Ohren tun schon ziemlich oft weh....manchmal reg ich mich sogar über die Aussprache unserer Englischlehrerin auf xD Aber es stimmt. Letztens beim Vorstellungsgespräch war das erste was er zu mir gesagt hat: Sie haben aber einen starken Akzent." Engländer sprechen eben sehr ruhig und des überträgt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du denkst nur das es akzentfreies englisch ist,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Englisch ist eine germanische Sprache wie deutsch, einglisch...! Deutsch ist eine der schwersten germanischen Sprachen(schwerer als Englisch)-deshalb!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du mit den Ohren eines Engländern hören würdest, hättest Du das nicht so gefragt! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deutsche haben serwohl einen harten akzent, man merkt es nur selber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?