warum ist das gras immer grüner auf der anderen seite?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange du bewertest und vergleichst, wird es immer Menschen geben, die besser sind, als du und welche, die schlechter sind. Wenn du dich selbst lieben, annehmen und akzeptieren kannst, genau so, wie du bist, mit allen Stärken und Schwächen, dann hört dieses Vergleichen auf und dein Gras ist genau so grün, wie @johmaries Gras eben ist ;-)

Weil der Mensch nie zufrieden ist.

weil man von anderen fast immer das gute hört, wer gibt schon seine eigenen niederlagen preis? dadurch, und durch die selbstkritik, schätzt man sich selbst so ein als würde man immer die A-------ffenkarte ziehen

schön das ich nicht als einzigstes immer denke diese karte hätt ich.

0
@johmarie

richtig, geht mir auch immerso, aber wenn man sich dann mehr mit dieser "Person" auseinander setzt merkt man das auch das leben vn anderen Menschen ihre Schattenseite hat

0

Was möchtest Du wissen?