Warum ist Berufsschule so?

3 Antworten

Dass eine Mutter mehr Zeit bekommt, wenn ihre Kinder krank sind, finde ich sehr fair. Ihre große Freizeit besteht vor allem aus Kochen, Putzen, Einkaufen und Lernen, all das jeweils parallel zum Kümmern um die Kinder, die eben immer Zuwendung und Aufmerksamkeit einfordern, erst recht wenn es ihnen schlecht geht. Den Luxus, sich in ein Arbeitszimmer zurückzuziehen und konzentriert auf eine Arbeit hinzulernen, haben Mütter in den allermeisten Fällen nunmal nicht.

Ich denke auch, dass es dich nicht voranbringt, wenn du dich über die Mutter ärgerst. Besser ist es, dich darum zu kümmern, weiterhin mitzukommen. Du kannst im Unterricht mehr Fragen stellen oder dich nach dem Unterricht an die Lehrer wenden und ihnen zum einen sagen, dass du schlecht mitkommst, und zum anderen bittest, ob sie dir Materialien und Übungen empfehlen können. Außerdem kannst du dir in besonders schwierigen Fächern einen Nachhilfelehrer suchen. Es ist natürlich ätzend, wenn die Berufsschule ihren Zweck verfehlt und du dir alles selbst beibringen musst, aber es hilft ja nichts. Wie gesagt: Gib den Lehrern Feedback, aber nimm die Verantwortung für deinen Lernerfolg selbst in die Hand.

sehr gute antwort!

0

Ich kenne das. War selbst auf dem Gymnasium und dann auf der Berufsschule. Leider würfelt sich die Berufsschule aus allem möglichen zusammen. Bei mir war z.B. auch eine 46jährige, die nach dem Muttersein nochmals eine Ausbildung machen wollte, gepaart mit Realschülern usw. Zieh' einfach dein Ding durch. Ich war auch oft gelangweilt, weil der Anspruch im Gegensatz zum Gymnasium eher geringer ist. Lerne fleißig und schreibe gute Noten. Die Zeit ist schneller vorbei, als du denkst. 

Ist unterschiedlich die Berufsschule ist eben nicht sonderlich schwer.... Aber viele nehmen das auch auf die leichte Schulter und fallen am ende doch durch. War bei mir damals in der Ausbildung genauso allerdings hab ich immer 1-2er geschrieben... Bin nun auf ner Weiterbildung zum Meister und auch da ist es teilweise noch "Schlimm" hab ne Frau in der Klasse die seit Januar diesen Jahres schon 342 fehlstd. hatte, aber selbst die mogelt sich irgendwie durch (ist einfach nicht fair) zieh die Ausbildung einfach durch das in in jeder Klasse und in jedem Beruf das gleiche....;) 

Wie gestalte ich als Schüler einen Vortrag als wäre ich der Lehrer?

Ich mache bald in meiner Geschichtsklasse einen Vortrag über Pearl Harbor/den Pazifikkrieg mit Japan, es ist so das ich dann am Lehrerpult sitze und sozusagen den Lehrer spiele und der Klasse etwas über Pearl Harbor beibringe wie könnte ich den Unterricht gestalten sollte ich einfach nur Vortragen ? Was wäre besonders wichtig zu erzählen ? Hab dir vielleicht ein Paar Ideen würde mir wirklich sehr auf eure Antworten freuen :)

...zur Frage

Mit Magersucht in die Berufsschule

Hi, meine Frage an euch bzw. an vlt auch Betroffene ist: Wie war es mit einer Essstörung in der Berufsschule während eurer Ausbildung? Wurdet ihr angesprochen oder haben die Lehrer etwas gesagt?

Warum ich dies Frage, weil ich selbst mal eine Essstörung hatte/habe. Und ich deshalb gern eure Erfahrungen wissen möchte.

Ihr könnt falls es hilft meine alten Beiträge durchlesen.

Dankschön schonmal :)

...zur Frage

Wenn man nach dem Abitur eine Ausbildung anfängt...?

Geht man dann auch noch in die Berufsschule ? Auch wenn man schon so 18,19 oder 20 ist und wenn man schon übet 10 jahre schule hinter sich hat ( weil man ja abitur gemacht hat )

? Geht man dann trotzdem zur berufsschule.? Also sind ausbildung und berufsschule immer automatisch miteinander gekoppelt ? Oder nicht ?

...zur Frage

ich träume ständig von meinem lehrer (keine liebe)

Ich hatte einen sehr coolen Lehrer mit dem ich gut zurechtkomme dieses jahr habe ich ihn leider nicht mehr im unterricht. Er fehlt mir total. Warum träume ich ständig von ihm . Wie gesagt ich liebe ihn nicht. Ich vermisse ihn nur weil er eine coole art hatte und man gut mit ihm redet konnte.wie hören diese träume wieder auf

Liebe grüße

...zur Frage

Ausbildungsberufe ohne Berufsschule?

hey ich will arbeiten gehen und sogar eine ausbildung machen aber ich will nicht in eine klasse gehen bzw schule ist mir unangenehm wieder neue schüler und vor der klasse vorträge halten bin kein mensch der gerne redet und alle gucken mich dabei zu kann mir wer helfen?

...zur Frage

Ausbildung ohne Berufsschule - Erfahrungen?

Ich habe die Möglichkeit meine Ausbildung ohne Berufsschule zu absolvieren - JA das geht ab 21 und/oder Abitur. Hat jemand Erfahrungen damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?