warum immer kurze ecken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist klar dass mehr Tore herauskommen mit Eckballflanken, da diese eigentlich jeder macht. Manchmal versucht man aber eben etwas anderes und das hat schon sehr oft zu Toren geführt.

Nur gibt's dann auch Tage wo du denn Ball dann nach einem kurzen Abspiel nicht in den 16er reinbringst, trotzdem ist es eine gute Variante und wie unten schon wer geschrieben hat für Mannschaften mit kleineren und kopfballschwächeren Spielern generell gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fantastico22
29.03.2016, 13:27

schon sehr oft zu toren geführt?

bitte mal 3 beispiele (gern auch yt links etc.) wo nach ner kurzen ecke n tor gefallen ist.

0

Der Gegner soll verwirrt werden! Gerade das Überraschungsmoment ist das, worauf es beim Fußball immer wieder ankommt. Bekanntlich ist ja jede dritte Ecke nur ein Tor. Also kann man ruhig 2 Eckbälle "verschludern" :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Oft geht es nur um die Variante. Man will die Ecken weniger berechenbar machen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Teams haben nicht viele große Spieler und versuchen es dann spielerisch.

Manchmal machen es aber auch Teams in den letzten Minuten von dem Fussballspiel, wenn sie führen um die Uhr runterlaufen zu lassen, damit das Spiel vorbei ist und sie schließlich gewonnen haben.

Innenverteidiger sind ja auch oft sehr groß und kopfballstark.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich Fußballspiele führen wir immer die kurze ecke aus wenn der Gegner uns im Kopfball überlegen ist :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?