Warum hat Lamm so einen eigenartigen Eigengeschmack?

4 Antworten

Da hat der Koch es wohl eilig gehabt und die Talgstränge nicht ordentlich entfernt. Oder er hat den Lehrling unbeaufsichtigt gelassen. Das weiße Zeugs muss nämlich sauber rausgeschnitten werden. Je älter das Lamm desto mehr Talg und Fett sind zwischen den Muskelsträngen abgelagert. Das verursacht den "bockelnden" Geschmack. Wenn man das ordentlich entfernt, kann sogar ein oller Hammel halbwegs annehmbar schmecken. Frag mich aber jetzt bitte nicht nach einer wissenschaftlichen Erklärung warum das so schmeckt.

Wir beide machen eine Versuchskueche, Teigwaren, Lamm, Schaf. Ein Osterlamm auf Lesbos hat ein Gewicht von 8 bis 10 kg und ist eben noch ein Lamm, spaeter, glaub mir, Dein Trick ist gut, aber aus Schaf gibt es niemehr Lamm.

0
@Bruno

Klar, dazu ist ein Schaf ja nun definitv schon zu alt. Ich sag ja nur, dass es noch halbwegs annehmbar werden könnte, sprich: man kanns noch essen. Wobei ich da schon passen müsste. Ich hasse es wenns "bockelt". In Deutschland esse ich nie Lamm, weils eben schon zu oft ein Schaf ist. Die Norweger haben tolles Lamm. Und die Gotländer auch. Am Spieß überm Feuer gedreht! Absolut genial!

0
@Brynhild

Und Irland. Aber suendhaft teuer. Aber ich habe Sie ja vor dem Balkon, guenstig.

0
@Brynhild

Brynhild, jagen besser nicht, will es mit meinem Nachbar und Besitzer der Tiere nicht verderben ! Wenn ich eins mag, krieg ich eins. Sag wann Du da.

0

Ähnliches merkt man auch wenn man Wildschwein isst,hauptsächlich bei Ebern. Da diese nie Kastriert wurden schmeckt das Fleisch sehr "derb". Bei Schlachtvieh ist es gang und gebe die männlichen Tiere die nicht für die Zucht bestimmt zu Kastrieren, um den Hormonspiegel niedrig zu halten. Auch ein Mitgrund ist Stallhaltung Lämmer die ihr kurzes Leben auf einer Weide verbringen durften schmecken viel angenehmer als die Stallmuffel die womöglich um das Gewicht zu steigern auch noch einen späteren Schlachttermin haben und teilweise schon in der Pubertät stecken.

Lämmer haben keinen besonderen Eigengeschmack. Doch mit Erreichen der Geschlechtsreife ändert sich der Hormonspiegel, der sich sehr auf Geruch und Geschmack des Lebewesens auswirkt. Ich nehme stark an das das Tier schon aus dem Säuglingsalter raus war.

Was möchtest Du wissen?