Warum hat Gold einen schlechteren Leitwert als Silber und Kupfer?

2 Antworten

Gold ist ein edles Material. Das zeichnet sich dadurch aus, das es extrem reaktionsunfähig ist. Liegt daran, das die Elektronenhülle komplett bestückt ist: mit 8 Elektronen. Dadurch sind kaum freie Ladungsträger vorhanden. Dadurch, obwohl ein Metall, leitet es schlechter als " unedle" Metalle.


nex2406 
Fragesteller
 02.02.2023, 14:08

nein daran kann es nicht liegen da gold und silber gleich viel außen elektronen haben

0
nex2406 
Fragesteller
 02.02.2023, 14:28
@nex2406

bzw. das stimmt so nicht ganz aber das Verhältnis der außenelektronen passt nicht zum verhältnis der Leitfähigkeit

0
nex2406 
Fragesteller
 02.02.2023, 14:26

außerdem ist das normale 8 schalen Modell physikalisch nicht ganz korrekt sonder es sind erst 2 dann 8 dann 18 dann 32 usw.

0

Wovon hängt der Leitwert eigentlich ab, vom Preis des Metalls oder von den freien Elektronen?

Denke mal drüber nach.


nex2406 
Fragesteller
 02.02.2023, 14:11

Es kann nicht an den Freien elektronen liegen weil das nicht erklärt warum dann silber besser leitet als kupfer aber gold nicht besser als sliber

0