Warum hat der Schäferhundeverein einen schlechten Ruf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wird wahrscheinlich indirekt mit der Nazi-Zeit in Verbindung gebracht.

a.hi. Schäferhund Blondi hat keine Nachfahren, deshalb ist es egal.

0

Das hat wahrscheinlich weniger mit dem Schäferhund zu tun, sondern wegen der Vereinsmeierei - Hausmeister Krauses Dackelzüchter vom KTC Köln-Kalk oder die Kleingärtner von Alfons' "Puschel TV" sind weitaus näher an der Realität als gedacht bzw. geben die deutsche Vereinswelt gut wieder.

https://www.youtube.com/watch?v=WoR9qqBnfUg

https://www.youtube.com/watch?v=ejn_O728krM

Man sehe sich das am besten mal ganz vorbehaltlos an und wer eventuell Insider ist bzw. typische Vereine kennt, der wird solche Rituale genauso kennen wie fragwürdige Statuten ("zwei Drittel Rasen"), dauerndes Jammern über fehlende Jugend, die aber im Grunde unerwünscht ist mit ihren Vorschlägen, zum feisten Besäufnis-Kommers ausufernde Versammlungen oder Gebuckel nach oben und Treten nach unten, teilweise sogar offen gepflegtes rechtes Denken.

Ich war lange ehrenamtlich engagiert und leider muss man sagen, von Siedlerbund über Gesangsverein und Heimatverein bis Kolpinggruppe ist genau das Usus und für den schlechten Ruf der Vereine sowie fehlendes Interesse der Jugend verantwortlich bzw. sorgt dafür, dass in Vereinen engagierte Leute als rückständige Nachkriegsbürger und seltsame Exzentriker wahrgenommen werden. Kleingeistige Kleintierzüchter mit eigenwilligen Wertevorstellungen oder schrullige Schrebergärtner tun da ihr Übriges.

Eventuell sind bei euch ja die Schäferhundvereinsmitglieder komische Typen, denen man nicht über den Weg traut.

Woher ich das weiß:Hobby

Nein wir sind keine komischen Typen es sagen halt alle wir würden die Tiere quälen weil sie halt mein Schutzdienst zuschauen und ihre kleinen Mischlinge werden gehetzt das ist klar aber Ich habe es bei den schäferhunden nie Rechts erlebt im Gegenteil Es gibt bei uns in der nähe einen Mallino verrein und die sind komplett rechtsradikal und da sind wir also von schäferhundeverein dagegen

0

Ich verstehe was du meinst, ich habe Schäferhunde seitdem ich denken kann, sogar seit meiner Geburt. Wir haben Fotos von mir im Kinderwagen auf der Terrasse mit unseren beiden Schäferhunden daneben... ach ja, das waren Zeiten.^^

Naja, mal im Ernst, Schäferhunde werden heutzutage vielfältig eingesetzt, ein prägender Aspekt ist die Polizeiarbeit, diese Hunde haben nun einmal einen Beschützertrieb und sind nicht - wie häufig falsch angenommen - Hütehunde. Schäferhunde waren ursprünglich dazu da, Feinde der Herde zu verjagen, zu bekämpfen und in der Not, auch zu töten.

Viele Schäferhunde sind heute durch Überzüchtung und falscher Handhabung durch uninformierte Halter geistig unterfordert und körperlich kaputt, eine explosive Mischung für ein Tier mit einem starken Arbeitsdrang.

Kollegen meiner Eltern und auch wir in unserer Praxis bekommen immer häufiger mit, dass viele Schäferhunde chemische Ungleichgewichte haben, Hormonüberschuss, etc. Auch habe ich in den letzten Jahren immer mehr bemerkt, dass Schäferhunde nicht mehr dieses ruhige, gesetzte Wesen haben, welches sie vor 20-30 Jahren hatten... sie sind aufgedreht, unruhig und zeigen ein dünnes Nervenkleid auf. Das ist aber nur meine Einschätzung von dem was ich in den letzten Jahren mitbekommen habe, die Ausnahme bestätigt wie immer die Regel!

Außerdem sind viele Menschen mit gefährlichem Halbwissen unterwegs, wie so ziemlich bei allem im Leben. Die Zuchtvoraussetzungen sind ein weiterer Punkt. Viele Menschen (mich eingeschlossen), heißen nicht gut, dass die Züchter heute noch an den 'Standards' aus alter Zeit festhalten.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wäre mir neu, dass auch nur ein was, was du aufgezählt hast, einen schlechten Ruf hat.

Also es wird oft schlecht über uns geredet usw das wir hier Hunde quälen würden usw obwohl es nicht stimmt z.b denken sie das beim schutzdienst

0
@Cenyier

Tja, keine Ahnung woher das Vorurteil kommt, dass ihr die Hunde quält. Kann ich mir bei Hundebesitzern (zumindest in Deutschland) aber generell nicht vorstellen.

0

Was möchtest Du wissen?