Warum haben Frauen und Männer unterschiedliche Techniken ihre Pullover auszuziehen?

5 Antworten

Is mir noch nie aufgefallen. Vermutlich deshalb, weil ich Pullover und T-Shirts gar nicht anziehe. Ich hab es schon als Kind gehaßt, Dinge UMSTÄNDLICH übern Kopf an- und ausziehen. Es ist doch viel leichter Hemden bzw. Jacken zu benutzen! Weite Unterhemden laß ich mir gerade noch gefallen, aber ich hätte auch da gerne n paar Knöpfe ... Wär mal n Thema für die "Modeschöpfer" ....

Fasst man den Pullover am unteren Rand an, wenn man ihn auszieht, ist er dann "verkehrtrum" und man muss ihn wenden. Männer wollen sich vielleicht diesen "Arbeitsschritt" ersparen. Es gibt dann auch noch die Technik, zuerst aus den Ärmeln zu fahren, aber das finden Männer vielleicht zu umständlich. Außerdem kommen bei ihrer "Technik" die Rückenmuskeln besser zur Geltung, so man(n) welche hat.

Das interessiert mich auch brennend. Die Frauen verkreuzen dabei die Arme so furchtbar unergonomisch vor sich; Männer ziehen ihn einfach nach vorn über den Kopf (wie es sich gehört...)...ggg.

also ich ziehe ihn auch einfach nach vorn über den Kopf... bin ich jetzt ein Mann?? ;-)))

0
@PollyDoll

Muss ich mir noch überlegen. Ist ja ne hohe Qualifikation...ggg.

0

Was möchtest Du wissen?