Es liegt an dir, wie du das siehst und wie du das für dich bewertest. Wenn du später mal jemandem davon erzählst, kannst du die Küsse ja in Kategorien einteilen  ;-)  . Dann kannst du erzählen, dass dein erster Kuss bei "Wahl, Wahrheit oder Pflicht" war, dass der aber für dich nicht so recht zählt, weil der erste Kuss natürlich zwischen zwei Menschen stattfindet, die sich mögen, die sich sympathisch sind, die sich lieben... Und dass dein richtiger erster Kuss dann und dann war... Ganz wie du willst.

...zur Antwort

Beispiele:

Wann haben Sie bemerkt, dass etwas anders ist als sonst?

Sind Sie davon ausgegangen, dass es eine Depression sein könnte?

(Wann) haben Sie ärztlichen Rat / ärztliche Hilfe gesucht?

Wie reagierte Ihr familiäres / Ihr berufliches Umfeld auf Ihre Erkrankung?

Welche Erfahrungen haben Sie mit Medikamenten gegen Depressionen gemacht?

Was wünschen Sie sich von anderen im Umgang mit depressiven Menschen?

...zur Antwort

Wie wär's wenn du dir ein Blatt Papier für ein bestimmtes Thema nimmst und deine Gefühle dazu einfach mit Farben ausdrückst, die deiner Meinung nach deine Gefühle dazu am besten beschreiben (Formen, Flächen)? Das müssen dann nicht unbedingt Bilder werden, auf denen etwas bestimmtes zu erkennen ist. Aber anhand der Farben kann man dann erkennen, ob deine Gefühle zu diesem Thema leicht und beschwingt oder traurig und düster sind...

...zur Antwort

Wenn ihr über amazon oder über amazon Marktplatz bei anderen Anbietern gleichzeitig bestellt, ist es normal, dass das Geld zu unterschiedlichen Zeitpunkten abgebucht wird. Ihr müsst nichts überweisen, die kümmern sich schon. Es geht bei amazon auch immer fair zu, das Geld "verschwindet" erst vom Konto, wenn einem die Bestellung zugesandt werden kann. Bestellt man bei amazon Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten, wird das Geld auch immer erst dann abgebucht, wenn wieder was auf Lager ist. Ich habe bei amazon bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

...zur Antwort

Und wenn man ihnen viel Gelegenheit dazu gibt ;-) ... Und wenn man ganz natürlich ist. Also immer mal "den Weg des Jungen, den du magst, kreuzen", nett und natürlich sein, herausfinden, ob es Sachen gibt, die ihn interessieren und die auch dich interessieren, so dass man etwas hat, worüber man reden kann.

...zur Antwort

Du warst halt zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ich würde das locker sehen. Du hattest ja vor dem Test Vokabeln gelernt, wenn auch die falschen. Kurz vor dem Test hast du noch schnell die richtigen gelernt. Darauf liegt die Betonung: du hast sie nicht aufgeschrieben, du hast sie gelernt. Und du konntest auch nicht hunderprozentig wissen, dass in eurer Klasse die gleichen Vokabeln abgefragt werden. Du kannst auch nichts dafür, dass wenn sich ein Lehrer nicht die Mühe macht, so etwas zu verhindern. Freu' dich lieber auf die gute Note. Und deiner Lehrerin kannst du die Wahrheit sagen, wenn sie fragt: Du hast die Vokabeln vorher gelernt! :-)

...zur Antwort