Warum haben Autos in verschiedenen Ländern verschiedene Namen?

5 Antworten

WEil in jeden Land es anders gesagt wird. Man könnte ganuso fragen waurum sagt man in deutschland Hallo, in Italien Ciao und in Spanien Ola? es ist genau das gleiche hier. Jeder Land hat andere Geluben, ander Sitten, andere REligionen, ander Sprachen und Sehenswürdigkeiten und sie habe auch unterscheidliche Namen füe die Automarken. Es heißt aber nicht dass sie anders sind als das original, nur der name ändert sich halt.

Weil andere Länder andere Assoziationen mit den Namen haben. Als Beispiel der Toyota MR2, der in Frankreich nur MR heißt, weil die Aussprache merde (sche1ße) bedeuten würde.

Weil in manchen Ländern manche Namen schon rechtlich geschützt sind. So gibt es in Japan einen Toyota Corsa, der Opel heißt dort Opel Vita. Das zweite sind Missverständnisse Mitsubishi Pajero; Seat Malaga usw. Das dritte sind phonetische Besonderheiten der jeweiligen Sprachen.

Die Namen sollen ja gut klingen, und was in der einen Sprache nach Geschwindigkeit und Kraft klingt, hoert sich in der anderen Sprache eher bescheuert an.

Pajero im spanischen ist ein Beispiel. Dann gibt es noch VW Jetta (Jeta = Fratze auf Spanisch) und noch viele andere.

Manche Namen bedeuten in anderen Ländern eben etwas ganz anderes. Oft sogar negativ beladen.

Ja, der Mitsubishi Pajero heißt in Spanien, Nordamerika und großen Teilen von Südamerika Montero, weil Pajero auf spanisch Wi***** heißt^^

0
@Escalade97

Damit beantwortest du deine Frage doch schon selbst!

0

Was möchtest Du wissen?