Warum habe ich nach Einbau eines Switches keine Internetverbindung/ ungütlige IP-Adresse?

...komplette Frage anzeigen Einstellungen der Fritzbox - (Netzwerk, IP-Adresse, Switch) IP-Config OHNE Switch - (Netzwerk, IP-Adresse, Switch) IP-Config MIT Switch - (Netzwerk, IP-Adresse, Switch)

1 Antwort

Hallo,

bei einem Switch ist es egal, in welchen Port du ein Ethernetkabel steckst. Das Problem ist, dass mit Switch dein Rechner nicht mit dem Router verbunden ist (Die angegebene IP-Adresse vergibt sich dann dein Rechner selbst). Das kann an einer der Ethernetkabeln liegen oder der Switch oder sein Netzteil sind defekt. Am Switch findest du in der Regel für jeden Port eine Signalled, die sollte dort leuchten, wo ein Ethernetkabel angeschlossen ist. Verbindugnsleds gibt es zudem am Router und den meisten Ethernetkarten. 

Die Kabel kannst du einfach überprüfen, indem du sie nacheinander für eine Direktverbindung zwischen Router und Rechner verwendest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flaglich 27.03.2016, 22:06

Es kann auch sein,  dass seine Komponenten nicht zwischen geraden und gekreuzten Kabeln unterscheiden können. Mal nur gerade Kabel ausprobieren

1
Jowarrior 28.03.2016, 11:31
@flaglich

Vielen Dank flaglich! Der Router unterstützt Auto-MDI. Er sollte also zwischen Crossover und Straight-Through unterscheiden können.

0
Jowarrior 28.03.2016, 11:22

Vielen Dank für die gute Antwort! Die Kabel funktionieren über die Verbindung direkt zum Router. Ich habe einen neuen Router bestellt, weil es sich bei dem getesteten um ein billigst NoName-Produkt handelt. Mal schauen, ob der neue funktionieren wird. Bei dem aktuellen leuchtet die entsprechende LED auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?