warum glauben so viele leute alles was im internet steht?

13 Antworten

Ich würde aufhören mich mit dieser Person zu unterhalten haha 
Naive Menschen die sich nicht Informieren sind gutgläubig und glauben an alles was im Internet steht. 
Es gibt immer Leute die sich beeinflussen lassen (Sie haben 1000 Gewonnen bla bla). Ich denke jedoch, dass es die Minderheit ist. 

Gruß, 

Naja, wenn man bedenkt das man über die Medien und Schulen usw. kaum was erfährt, sucht man eben im internet nach. Im internet steht viel interesantes zeug, doch wie du bereits erkannt hast ist nicht alles wahr, und vieles falsch.

Doch selbst wenn wir uns zeit für sowas nehmen, sind wir dann meistens 

doch zu faul um zu checken und zu rechachieren ob das gelesene stimmt^^. deswegen glauben viele einfach das was sie wollen :P

Es gibt ein Gerücht, vielleicht kennst du es, das besagt dass ein Mensch im Laufe seines Lebens etwa 8 Spinnen versehentlich im Schlaf isst.

Dieses Gerücht wurde absichtlich von einer (amerikanischen?) Soziologin ins Internet gestellt um zu beweisen wie schnell sich (falsche) Informationen verbreiten und wie schnell sie als Wahrheit angesehen werden.

ich weiß. alle haben mir von diesem schmarrn erzählt. ALLE MEINE FREUNDE. <.< achja...

0
@Loeffelqualle

Es gibt eben Leute die glauben alles weil es irgendwo geschrieben steht, Internet, Zeitungen, Pamphlete und Poster, Flugzettel, tausende Jahre alte Bücher.

Solange du klaren Kopf behältst und dich davon nicht beeinflussen lässt, ist es in Ordnung. Behalte diese Eigenschaft, es gibt schon genug leichtgläubige Leute.

0

Was möchtest Du wissen?