Warum gibt es Zweier und Zehnerpotenzen bei den speichergrößen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip kann man Speicher beliebig dimensionieren. Aber im Grunde hängen die auffälligen Vielfachen von 2er Potenzen mit der Adressierung eben dieser Speicher zusammen, die auch im Dualcode erfolgt.

Würde man beispielsweise einen Speicher bauen der genau 1000 byte gross ist, dann könnte man alle Zellen  von 0 bis 999 wie folgt adressieren

00 0000 0000   0

00 0000 0001   1

.

.

11 1110 0110   998

11 1110 0111   999

Der Adressraum, der mit 10 bit aber erreicht werden kann ist damit nicht ausgeschöpft und reicht in Wahrheit bis

11 1111 1111 , was der Dezimalzahl 1023 entspricht.

Damit ist auch fast Deine nächste Frage beantwortet. Man spricht von einen

1 Kilobyte Speicher und meint einen Speicher, der in Wahrheit 2^10 = 1024 Zellen hat. Als Menschen sind wir es gewohnt uns die Grössenordnungen in Zehnerpotenzen vorzustellen. Zum Glück passen 2er Potenzen mit Exponenten als Vielfache der Zahl 10 wenigsten ein bisschen in das 1000er Raster: Siehe Aufstellung

2^10 = 1024   ungefähr 1.000      entspricht Kilobyte

2^20 = 1048576  ungefähr  1.000.000 entspricht Megabyte

2^30 = 1073741824  ungefähr 1.000.000.000 entspricht Gigabyte

2^40 = 1099511627776  ungefähr 1.000.000.000.000  entspricht Terrabyte

 

Marlukan 28.02.2017, 11:40

Ja, gut erklärt.

Erst kamen die Ingenieure und Informatiker, die haben Computer erfunden. Wegen dem Binärsystem, auf die diese aufbauen, kommt man eben auf 1024. Und das nannten Sie 1 KiloByte (KB).

Und irgendwann kamen die Wissenschaftler, die haben sich beschwert, dass das ja nicht richtig sein kann, und haben dann hat man das Gigibyte erfunden.

siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Gibibyte

4
FredBAM 28.02.2017, 12:57

vielen dank ;)

1

10er Potenzen sind für Menschen deutlich besser zum rechnen, allerdings rechnet ein Rechner in 2er Potenzen und somit ist für ihn ein Kilo als Tausend nicht 1000, sondern die nächste Zweierpotenz 1024 (so wurde sich geeinigt, da das alles etwas effizienter macht). Und dies führt sich natürlich nach oben durch.

2er-Potenzen verwendet man, weil so die Computer ticken.
10er-Potenzen verwendet man, weil wir so ticken.

Ich komme aber auch oft durcheinander, was was ist. Wie wird Megabit abgekürzt? Was ist die Basis von MB, Mb oder MByte? Oft reicht mir aber eine ungefähre Angabe, sodass es mir egal ist, ob 1024 der Multiplikator ist oder 1000.

Potenzen zur Basis 2 werden aufgrund der binären Darstellung in der IT verwendet. Ein Computer kennt nur 2 Zustände, 0 und 1. Haben wir 1 Bit, steht dort also 2^1. Wenn wir den Adressraum auf 8 Bit, und somit ein Byte erweitern, haben wir 2^8 mögliche Zustände.

Jetzt ist es so das die meisten Menschen nicht über das nötige Hintergrundwissen verfügen diese Dinge zu verstehen. Das sähe ziemlich doof aus wenn dann im Media Markt an der Externen Festplatte 1.863,2 GB stände. Dann würde sich jeder nicht IT-Mensch fragen was die krumme Zahl soll. aber 2 TB, oder halt 2000 GB, das hört sich viel besser an, besonders weil wir Menschen nunmal auf Runde zahlen stehen.

Darum hat man sich im Einzelhandel angewöhnt mit Potenzen zur Basis 10 zu rechnen, da diese glatte und überschaubare Zahlen bieten die jeder verstehen kann.

Marlukan 28.02.2017, 11:42

Stimmt nicht ganz, es war nicht der Einzelhandel.

0
Garfield0001 28.02.2017, 11:46

Dann sollen sie aufhören, ", 99" an ihre Preise zu hängen sondern volle € machen.

2
ProfFrink 28.02.2017, 12:15
@Garfield0001

und weil "99" schon so abgedroschen ist, hängen sie manchmal "98" oder "97" daran. Ich strafe das beim Bezahlen damit ab, dass ich genüsslich erst ein 50ct-Stück aus meinem Portemonaie suche, dann noch 2 20ct-Stücke auf den Tisch lege. Mit etwas Glück finde ich dann noch einen Fünfer und noch ein paar Cent-Stücke. - Aber sei es drum. Meine Tochter sagt: Volle Preise seien Flohmarktpreise und erwecken den Eindruck, dass etwas Gebrauchtes verkauft werden soll. "99"-Preise gelten mittlerweile als seriöse Preise, obwohl es genau genommen immer ein kleiner Betrugsversuch ist.

1
PWolff 28.02.2017, 13:11
@ProfFrink

Mit deiner Verzögerung triffst du die Falschen - die Kassierer(innen) und die Kunden hinter dir, nicht die preisfestlegenden Schlipsträger, die ihre Läden womöglich nur von außen kennen.

0
Fordragon12 28.02.2017, 15:54
@ProfFrink

CentStücksucher wie dich habe ich ja gefressen, ich hasse euch genauso wie die Renter die es "passend" haben, 5 Minuten rumsuchen und dann am Ende doch die 5,43€ mit einem Fünziger bezahlen. Bezahlt einfach mit einem Schein, schmeißt das dämliche Kleingeld in ein nur durch zerstörung zu öffnenden Behältnis und öffnet es sobald nix mehr reingeht, und freut euch über ganz viele Euros die ihr gespart habt, anstatt meine und die Zeit aller anderen mit eurer sinnlosen Rachescheiße zu vergeuden...

0

Was möchtest Du wissen?