Warum gibt es nur runde Töpfe? Warum keine 3- oder 4-eckigen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil sich aus den Ecken schlecht die Reste rauskratzen lassen.

Und das umrühren stell ich mir auch kompliziert vor.

0

Es gibt eckiges Kochgeschirr. Das ist super für Flex- oder Vario-Felder moderner Induktions-Kochfelder. Es gibt nur nicht besonders viele, und die sind eher teuer beziehungsweise hochwertig wie etwa die Silit Quadro Serie.

Eckige Pfannen sind nochmal gängiger.

https://youtu.be/q1PpNIeg7FU

Also, ich besitze auch einen Viereckigen, da ist der Boden rund damit er auf die Herdplatte passt, die Ecken sind allerdings nicht soo abruppt abgekanntet,sind etwas abgerundet, so dass man noch ganz gut umrühren kann.G.Elizza

Dies Frage könntest du dir selbst beantworten, wenn du einmal in einem eckigen Topf gekocht hast. Nicht alles mögliche fragen, ausprobieren. Kannst dir ja einen eckigen Topf hinhämmern. GALLRIAOY

0

Was möchtest Du wissen?