Warum gibt es im Kühlschrank Licht und im Gefrierschrank nicht?

4 Antworten

Samsung hatte mal an der Unterseite der Kühlfachtür LED die aus die jeweils geöffnete Gefrierfach-Schublade leuchten. Marktforschung hat jedoch ergeben das Deutsche Kunden nicht von solchen Extras zu Kauf bewegt werden können.

Daher wenn du sowas möchtest kaufe deinen Samsung in Italien oder Frankreich da werden die gleich Modelle nur mit LED Beleuchtung für das Gefrierfach Angeboten oft auch noch etwas günstiger!

Um die heimlich-Fress-Attacken in der Nacht zu ermöglichen :-)). Bei der Gefriertruhe geht das ja kaum, und wo die Eisvorräte sind, das kann man sich ja noch merken, weil die braucht man ja doch öfter.

Es geht um einen Gefrierschrank, nicht -truhe.

0

Luise, nicht dass du nachts in die Truhe fällst...ggg.

0
@Knowledge

Ist doch egal, Hauptsache man kann naschen. - Dabei bin eigentlich gar nicht schlimm.

0
@Luise

@tradaix: Ich meinte natürlich, dass man aus dem Gefrierschrank/der Gefriertruhe wohl außer Eis nichts naschen kann. Und dafür braucht es kein Licht, weil man als Naschkatze auch im Dunkeln weiß, wo das ist. Nicht die Anbringung der Lampe war meine Überlegung und nicht, ob Schrank oder Truhe.

0

Im Kühlschrank ist die Lichtquelle oben angeortnet. Wenn man sie nicht zustellt, leuchtet sie den ganzen Raum durch die Gitterroste aus. Aufgrund der Glasplatte kann man auch noch was in der unteren Schublade sehen. Der Gefrierschrank besteht nur aus Schubladen, welche auch kompakter gefüllt werden. Zudem müsste jede einzelne ein Licht haben - möglichst über dem Gefriergut. Das ist bautechnisch nicht sinnvoll zu lösen.

Was möchtest Du wissen?