Warum gerade ich ausgewählt werden sollte?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Seit einem Ostseeurlaub bin ich fasziniert von der rauen Landschaft des Nordens. Gerade die Verknüpfung der Kulturen über Grenzen hinweg hat im Baltikum Tradition. In der Hanse profitierten schon beide Seiten von regem Austausch. Mein Wunsch wäre, dieser Spur zu folgen.

Schick mir ne Karte aus Lettland.

Hallo Elena,

  1. Deine Idee, Dich für den Lettland-Austausch zu bewerben, solltest Du in jedem Falle angehen. Zu Deiner Frage, wie du deine Bewerbung am besten vorbereitest, muss man an folgendes denken:
  2. Wer solche Plätze vergibt, erwartet, dass die formalen Voraussetzungen erfüllt sind. Das betrifft zum Beispiel deine Noten.
  3. Für die Auswahl des „besten“ Bewerbers kommt es dann auf die Motivation, die Persönlichkeit, das Interesse am Thema (hier also Lettland und der Austausch) und das Engagement an.
  4. Am überzeugendsten bist du, wenn du weißt und sagen kannst, warum du teilnehmen willst, was du dafür „mitbringst“ und was du dem Organisator des Austausches zurückgeben kannst.
  5. Bei Motivationsschreiben gibt es ein paar Grundsätze, die helfen. Dazu empfehle ich dir einen Blogbeitrag, der sich zwar auf längere Schüleraustausche bezieht, der aber auch hier passt: schueleraustausch-portal.de/detail/das-beste-motivationsschreiben-fuer-die-Bewerbung/
  6. Erfahrungsberichte von Austauschschülern sind immer hilfreich. Vielleicht kannst du ja die erfolgreichen Bewerber des letzten Lettland-Austausches an deiner Schule um Tipps bitten? Erfahrungsberichte von Stipendiaten der Deutschen Stiftung Völkerverständigung findest Du im Schüleraustausch-Blog (schueleraustausch-portal.de/blog)

Viele Grüße

 Ich komme gerade bei der Frage, warum genau ich ausgewählt werden sollte nicht weiter.

Schreib:

"Mut. Denn nur ich sage Ihnen ganz offen: Ihre Frage ist deplaziert.

Es ist nicht an mir, Ihnen diese Frage zu beantworten - das obliegt ganz Ihnen und Ihnen allein. Ich kann nicht entscheiden, nach welchen Kriterien die Kandidaten ausgewählt werden. Und selbst wenn ich es könnte, so wäre es nicht an mir, diese Auswahl zu treffen. Das ist einzig und allein die Aufgabe Ihres Gremiums.

Ich bitte Sie daher, diese Frage künftig nicht mehr zu stellen. Sie ist nicht mehr zeitgemäß. Ich sage Ihnen das mit allem Respekt und in bester Hoffnung, denn: 'Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar' – Ingeborg Bachmann"

Bewerbung schreiben um Mentor zu werden

Hallo, ich ( w/14 ) gehe in die 8te Klasse eines Gymnasiums in NRW, Ich weiß nicht ob es so etwas auch an anderen Schulen gibt, aber bei uns bekommen die neuen Fünfer pro Klasse 3 Mentoren aus den Klassen 9 und 10. Man hat uns heute gesagt, dass wir, wenn wir Mentor einer Klasse werden möchten, eine Bewerbung an so eine Lehrerin schreiben sollen und dort begründen sollen, warum wir Mentor werden wollen und so. Früher musste man sich bei der Lehrerin nur melden, da es aber in den letzten Jahren viele unzuverlässige Mentoren gab, wird das jetzt mit Bewerbung gemacht. Da ich noch nie eine Bewerbung geschrieben habe, weiß ich gar nicht wie das geht und wollte euch fragen, ob ihr mir sagen könnt, wie so eine Bewerbung aufgebaut ist und worauf ich achten sollte und was ich vermeiden sollte. Danke schonmal. Lg Luisa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?