Warum geht beim abbremsen eines Autos, Energie verloren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Bewegungsenergie des Fahrzeugs, die sich aus der chemischen Energie des Treibstoffs speist, wird zur Bremsung in Wärme gewandelt. Diese Energie ist in dem Sinne verloren, dass sie zum Fahrzeugantrieb nicht mehr nutzbar ist.

Energie geht nicht verloren. Die zuletzt genutze Bewegungsernergie wird zwar reduziert, sie wird aber in andere Energie umgewandelt. Ein erheblicher Teil ist Wärme, aber auch die Geräusche sind Schwingungen, also eine andere Art der Bewegung.

Weil durch das Abbremsen die Energie, die in deinem Auto gespeichert ist, nämlich die Bewegungsenergie, durch das Abbremsen in Wärme verwandelt wird. Und dann ist sie weg. Aber verloren ist sie nicht. Sie ist umgewandelt.

Energie geht nicht verloren.

Energie geht nie verloren, sie wandelt sich nur in andere Energieformen um, z.B. Wärme...

Was möchtest Du wissen?