warum gehe ich immer wieder zurück?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

glaube es ist eine Art von Gewohnheit bei dir auch dabei.Es ist antstrengend aus alten Mustern auszubrechen, sich auf was neues einzustellen.Kann mir auch gut vorstellen, dass du Angst vor was "neuem"hast. Seine Macken kennst du ja schon, er hat ja bestimmt auch gute Seiten an sich, die dich auch faszinieren. Aber ehrlich,Du solltest endlich an Dich und Deine Gefühle(Bauchgefühl?) hören und es wirklich endgültig beenden!! Ich denke Du tust Dir und Deiner Psyche was gutes dabei.. Und mit 45 ncoh keine längere Beziehung(außer mit Dir, X Trennungen mitgerechnet), ehrlich, spricht nicht wirklich viel für ihn. Vielleicht willst Du ja mal Familie und Kids, er ist wohl keine Wunschvorstellung von einem Partner für ewig,oder??? Denke nach und vor allem DENKE MAL AN DICH!!!! Du bist nicht MUTTER Teresa...

du hast es erfasst. Die Gewohnheit, die Sicherheit zu wissen woran ich bei ihm bin, was neues birgt Gefahren und doch... Ich versuch mich in den letzten Tagen damit zur Vernunft zu bringen indem ich mir sage, dass auch eine Behinderung/Krankheit keine Entschuldigung ist. All die Jahre hab ich sein Handeln entschuldigt mit "er war bemüht, weiß es nicht besser, kann nicht anders". Doch selbst wenn, dass ändert nichts daran, was das mit mir macht. Danke - du hast recht

0
@cocacola78

wünsche dir viel Kraft.. die wirst du brauchen... wenn du ins grübeln kommst, dann denke an seine "egoseiten" u.deine schmerzen die du durch ihn immer wieder hast...dann wirst du es schaffen...gehe ihm aus den weg und reagiere nicht auf anrufe oder sms..auch wenn jetzt die echt harte weihnachtszeit ist,es fängt bald ein neues jahr an,nehme es als neuanfang! viel glück

0

Weil du keine Alternative zu ihm gefunden hast, aber danach solltest du dringend mal suchen. Alles andere hast du ja schon erkannt. ;)

Da draußen warten fast 4 Milliarden Männer, darunter sind ein paar vielleicht keine absoluten Vollpfosten, also mach die Augen auf und sei offen für andere. :)

eher im gegenteil, es boten sich alternativen, doch ich wollte nicht einen gegen einen besseren eintauschen, das kolledierte mit meinen wertvorstellungen. das ist das irrationalste daran.

0
@cocacola78

Dann solltest du deine Einstellung dazu einfach nochmal gründlich überdenken und endlich die nötige Konsequenz ziehen. Ich wünsch dir jedenfalls viel viel Glück und Kraft, damit sich alles zum Guten wendet, auf die eine oder andere Weise. :)

0

wenn seine brüder auch so sind,ist da vielleicht in der kindheit irgendwas schief gelaufen? dann könnte ihm evtl ein psychologe helfen,wenn er selbst bereit dazu ist. versuch mal mit ihm darüber zu sprechen,denn es scheint dir ja doch viel an ihm zu liegen.

keine chance. ich kann nicht mal mit ihm reden, wenn wir kleinere streitigkeiten haben. er reagiert nur "wenn du meinst, dann geh" und das gespräch ist vorbei. er verleugnet alles und blockt jedes gefühl. er läßt keine menschliche bindung zu. auch zu seinen brüdern ist es frostig (gegenseitig), freunde sind halt da, oder nicht. emotional ist da nichts zu machen und darüber reden - keine chance. psychoklemptner haben ihn schon gar nichts zu sagen... das ist ja das problem.

0
@cocacola78

oh je... dann versuch ihn zu vergessen,geh unter leute,damit du jemand anders kennen lernen kannst. sowas hast du doch nicht verdient!

0

denke die frage ist nicht so einfach zu beantworten. Irgendetwas scheint er zu haben, was Dich immer wieder anzieht. Aber vielleicht hat es eher etwas mit Dir zu tun, warum das so ist?!? Würde Dir ein Gespräch mit einem fachmann/frau sprich Psychologen empfehlen. denn das das nicht normal ist, weisst Du selber. Mach was, bevor dir Du noch mehr schadest.

Vielleicht ist dir auch einfach nichts passiert was dich von ihm weggebracht hat. Vielleicht gehst du aus Gewohnheit zurück. Das wird spätestens dann aufhören, wenn du dich mal richtig in jemand anderen verliebst. Falls das passiert. Aber manche Menschen können eben weder mit- noch ohne-einander. Könnte ja sein, dass ihr einfach füreinander bestimmt seid und euch durch dieses Problem gemeinsam durcharbeiten müsst..... Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?