Warum fühle ich mich jünger als ich bin?

10 Antworten

Ich denke, du machst den falschen Ansatz. Lust auf Partys können Fünfzehnjährige genauso haben, wie Siebzehnjährige oder noch Ältere. Oder auch nicht. Mit dem Herumalbern oder dem Führerschein ist es genauso.

Vielleicht wirst du niemals zu einer Partymaus werden und vielleicht nie besonderes Interesse an Autos oder dem Fahren haben. Na und? Das ist deine Persönlichkeit. Und Herumalbern können auch Fünfzigjährige. Genieße es einfach!

Vielleicht machst du dir einfach zu viele Gedanken über deine bevorstehende Volljährigkeit und dem vermeintlichen Erwachsensein. Aber auch die 18 ist nur eine Zahl.

Stell dir mal vor - das gibts auch später im Leben noch! Was würdest du sagen, wenn du schon mehrere Jahre in Rente bist, dich aber höchstens wie 15 Jahre jünger fühlst, knackegesund und unternehmungslustig bist und auch so aussiehst? Nur auf dem Papier steht, wie alt du wirklich bist!  Irgendwie schön für einen - aber die 'Verwendungsmöglichkeit' wird von anderen als 'gering' eingeschätzt - fein, nicht?

Meine Erfahrung ist, dass die Jahre viiiiiel schneller vorbeigehen, als man Zeit hat, mitzukommen.

Sei doch froh. Ich fühl mich auch jünger als ich bin. Ich seh auch jünger aus. Du mußt dich nicht anders fühlen weil du 17 bist. Dann fühlst du dich eben wie 15. Wo ist jetzt das Problem?

Du bist zufrieden ..fröhlich und glücklich...

Dein Elternhaus ist  zufrieden..fröhlich und glücklich  .....

...Du musst gar nicht nach dem 'Warum' fragen!

Bleib fröhlich und zufrieden und bleib aufmerksam......Das macht glücklich...und jünger.........alles andere packst du dann besser ....Du bist genau richtig...

Das hat nichts damit zu tun das man sich jünger fühlt, mit 17 ist man noch in der Pubertät, und somit ist es ein Stück weit normal rum zu albern.

Was möchtest Du wissen?