Warum fällt es mir so schwer meine Gedanken in Worte zu fassen?

7 Antworten

das kenne ich auch weil der Kopf schneller denkt als man es aufschreiben kann.

also ich habe für mich entschieden das es besser klappt, mir Bilder vorzustellen und diese dann zu umschreiben.Damit komme ich super klar und macht auch noch Spaß.

Auf der anderen Seite, umschreibe ich dann Dinge die keinen Interessieren,aber das interessiert mich nicht xD 

Hauptsache ich komme da hin, wohin der Weg aller Zufriedenheit führt.

Gibt aber auch noch andere Trick die dir vielleicht besser helfen.

Viel Glück

http://www.methode.de/dm/mi/dmmi006.htm

Wahrscheinlich, weil du es nicht genug übst. Das kann und muss man üben, der eine mehr, der andere weniger. Leute, denen das leichter fällt, üben es wahrscheinlich einfach schon immer lange.

Ich tippe drauf, dass es eher an der Umständlichkeit und Weitschweifigkeit liegt. Wenn du nicht zum Punkt kommst, dann übe das zuhause.

Denke dir ein Thema aus und stelle eine Frage (so wie hier bei gf): statt uns zu fragen, beantwortest du deine eigenen Fragen --> und zwar kurz, sachlich und knapp! VG ;)

Was möchtest Du wissen?