Warum eigentlich "Personalausweis", und nicht "Personenausweis" oder "Bürgerausweis"?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil er ein Personaldokument ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Personaldokument

Tolle Antwort... Alles super erklärt - mit einem Verweis auf einen Link. Das kann wohl jeder, oder? Ohne diesen Link hättest du das sicherlich nicht gewußt.

0

Personal bedeutet eigentlich auch nur Personen. Es stehen ja die Personalien drauf. Es ist alles das gleiche Wort.

Ein Personalausweis enthält deine persönlichen Personalien (Angaben über dich, die nur du als Individium besitzt). Deshalb wird dieser auch so fälschungssicher wie möglich gemacht. Eigentlich fehlt noch der Fingerabdruck und die Blutgruppe...!

Personal ist wohl vom lateinischen "personalis" , deutsch: "persönlich" abgeleitet. Lose übersetzt bedeutet es also "persönlicher Ausweis".

Der Personalausweis weist deine Personalien, d.h. persönlichen Daten, aus. Daher der Name.

Und ob man das Ding nun Bürgerausweis nennt oder nicht macht sowieso keinen Unterschied.

Was möchtest Du wissen?