Warum druckt mein Epsondrucker die Schrift nur halb und blass?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das deutet in der Tat auf einen verstopften Druckkopf hin. Wenn die Farben in einem Teil des Ausdrucks kräftig und sauber erscheinen, und anderswo Lücken und Blässe auftreten, ist das ein typisches Fehlerbild für verstopfte Düsen.

Es gibt eine Druckkopfreinigungsfunktion über die Druckereigenschaften, die hilft aber oft nicht wirklich. Empfehlen kann ich die Reinigung mit Düsenreiniger oder Isopropyl-Alkohol. Das vorgehen mit Düsenreiniger wird hier erklärt: http://www.toner-dumping.de/reinigen/

Wenn die Düsen des öfteren eintrocknen kann das auch an minderwertiger Tinte liegen, oder dem Aufstellungsort. Die Nähe zu Heizkörpern z.B. sollte man meiden!

Düse verstopft, Tinte ausgetrocknet? Lass mal den reinigungsmodus laufen.

Vielleicht ist die Tinte alle oder die Düse ist verstopft.

lg laura

Tinte könnte sich dem Ende entgegen neigen, vermutlich ist aber der Druckkopf eingetrocknet - und damit sind Epson-Drucker schrottreif, denn die Köpfe lassen sich i.d.R. nicht einfach so ausbauen. Mein Tipp: Nie wieder Epson!


ana63 
Fragesteller
 17.10.2013, 12:47

Hallo Dotter1981 Und welchen Tintenstrahldrucker für Privatanwender würdest du empfehlen?

0
Dotter1981  17.10.2013, 18:54
@ana63

Ich arbeite von zu Hause und drucke sehr viel. Bin mit dem Officejet Pro 8600 von HP sehr zufrieden.

0

Da deute daraufhin, dass die Tinte zur neige geht. Ersetze bitte die Patrone(n).