Warum darf man normale Batterien nicht im Akkuladegerät aufladen?

3 Antworten

Ich habs mal ausprobiert und es funktioniert Auch, aber man muss dabei aufpassen dass man nichts falsches macht man braucht dafür d'as fachwissen also bitte nicht nachmachen wenn ihr nicht 100% sicher seid

Ist zwar schon eine alte Frage, aber ich lese immer wieder darüber:

NATÜRLICH kann man norale Batterien (Alkali!) einige Male im Ladegerät aufladen. Vor allem billige Ladegeräte, keine Schnelladegeräte, sind dafür geeignet. Explodieren können Batterien aufgrund der Sicherheitsmerkmale (Überdruckventile eingebaut) nicht! Es gab mal diese speziellen Alkalizellen vor einigen Jahren, die man auch so etwa 15mal aufladen konnte (RAM Zellen). Dies waren normale Batterien, welche die Industrie teuer verkaufte und offiziell zum Wiederaufladen freigegeben hatte. Tief entladene Batterien kann man nicht aufladen. Die Batterie sollte noch mehr als 1,1 Volt Restspannung haben. Nach dem Laden im langsamen Ladegerät (kein Schnelllader, da leidet die Kapazität zu stark) von etwa 10-15 Stunden ist die Batterie wieder voll. Hält nach jedem Ladezyklus kürzer, aber immerhin gehen ca. 10-15mal laden. Im Schlimmsten Falle kann mal eine Batterie beim Laden auslaufen. Vorteil beim Laden von Batterien: man hat 1,5Volt, nicht 1,2 wie beim Akku. Und man spart das Geld für ständigen Nachkauf von Batterien, kann durchaus die Kosten um 90% rduzieren, wenn man z.B. 10mal nachlädt. Habe es schon gemacht, klappt prima. Trotzdem Hinweis: Angaben ohne Gewähr (nur zur Sicherheit). SIehe auch unten angegebene Internetadresse

Ich habe hier mal einen Link, hoch interessant: www2.ife.ee.ethz.ch/~rolfz/batak/index.html

Die "normalen" Batterien sind für einmaligen Gebrauch geeignet. Wenn die einmal leer sind kann man die nicht mehr laden weil die chemische Reaktion wodurch die Elektrizität produziert wird nicht zu umgekehrten Richtung geht, z.B. in den alten Zink-Batterien. Einige Lithiumbatterien kann man laden aber gewöhnlich nicht. Das ist auf der Batterie gesagt. Laden von unladbaren Batterien kann sogar eine Explosion verursachen.

Smok mag Vtc6 Im Akkuträger aufladen?

Ich habe mir eine Smok mag und Dazu neue Vtc6 Batterien gekauft ohne ein Externes Akkuladegerät Da mir gesagt wurde das das Akkugerät gut genug sein sollte das man die Batterien auch im Akkuträger aufladen kann mit dem Usb Aufladekabel. Seit ihr dabei gleichermeinung?

...zur Frage

Wie lade ich den Vaporizer?

Hallo, Ich habe mir den Xmax (XVape) Vital Vaporizer gekauft, der eine 18650 Batterie besitzt. Die Batterie ist fest eingebaut und es wurde kein Netzteil mitgeliefert. Nur ein Ladekabel. In der Gebrauchsanweisung steht Batteriekapazität: 18650 3.7V 2600mah Ladegerät/Ausgabespannung: 5.0v/1A Ich habe gehört, dass man diese Batterie nicht mit einem normalen Ladekabel laden darf und wenn ich im Internet schaue, finde ich nur etwas, wobei man die Batterien raus nehmen muss. (Man hat keine Chance die Batterie raus zu tun, sonst ist das Gerät kaputt) Jetzt ist die Frage wie soll ich meinen Vape jetzt laden? Habe ja gehört, dass die Batterien Explodieren können. Vielen Dank

...zur Frage

Können Alkaline Batterien durch Solaraufladung explodieren?

Mir ist bekannt, dass man herkömmliche Alkaline, oder Zink-Kohle Batterien niemals an einem Heim - Akkuladegerät aufladen darf, da sie sonst platzen, bzw explodieren können.
Aber wie sieht es bei einer Aufladung durch Sonnenenergie mittels Solaraufladung aus?
Und zwar habe ich auf meinem Balkon 2 Solarlampen mit Akkus bestückt.
Was passiert, wenn ich in die Lampen normale AA Batterien einlege und jetzt bei der extremen Hitze und vollstem Sonnenschein....
Würden sie auch explodieren, oder hat Solaraufladung nicht genügend Power dafür??

...zur Frage

Normale Batterien aufladbar. Stimmt das wirklich?

Hallo!

Das ist eine Frage zur Überprüfung einer Antwort. Auf der Seite "Frag Mutti!" wird vermeldet, man könne, nein: solle auch normale Batterien mit dem richtigen Ladegerät aufladen

"Kein Scherz: Batterien aufladen

Entgegen landläufiger Meinungen kann man mit speziellen "CCS" -Schnellladeräten* , wie z.B. Conrad sie anbietet, nicht nur Akkus aufladen.

Damit ist es sogar möglich, ALLE Batterie-Arten bis zu fünfzehn Mal aufzuladen.

Auch neugekaufte Batterien sollte man vor dem Ersteinsatz in den CCS-Lader geben. Dadurch werden die "während des Lagerns verlorengegangenen Ladeanteile" wiederhergestellt. Die Batterie ist dann für den Ersteinsatz topfit.

*) Abkürzung CCS = Computer Charging System. CCS-Ladegeräte besitzen einen eingebauten Chip"

http://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/categoryid/5/articleid/4291/Kein-Scherz-Batterien-aufladen.html

Jetzt weiß ich nicht, wie gut Mutti als Elektrofachfrau ist. Was meint ihr?

Viele Grüße! Patscherkofl

...zur Frage

Xbox One S Controller normale aufladbare AA Batterien?

Kann man bei einem Xbox One S Controller normale aufladbare Batterien verwenden? Und, kann der Xbox Controller diese Batterien aufladen? Oder muss ich die dann Extern aufladen?

...zur Frage

Sind diese 9800 mAh Batterien Fake?

Ich hab mir 9800 mAh Batterien bestellt die man wieder aufladen kann doch auf YouTube hab ich gesehen dass anscheinend solche Batterien Fake sind und nur 500 mAh. Stimmt dass?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?