Warum darf man als Autist Polizist sein und als ADHSler nicht?

9 Antworten

Das ist schnell beantwortet: Weil es relative und absolute Ausschlussgründe gibt.

Die ADHSler haben nahezu ausschließlich eine Dauermedikation = absolut.

Der Autist hingegen hat meist gar keine Medis, es sei denn, man behandelt BEGLEITerscheiningen medikamentös. Seine Verhaltensstörung kann dezent sein  = relativ.

Pauschale Aussagen über beides würde ich nicht wagen.

Gruß S.

Wer die psychologische Aufnahmeprüfung besteht darf Polizist werden. Da kann man weder schwer autistisch sein noch schwerwiegend ADHS haben.

Welche Quelle/Belege hast Du für diese Aussage? Klingt seeeehr unglaubwürdig, um nicht zu sagen trollig.

Hab auf jeden Fall nichts gefunden, was es ausschließt, halt nur das man als ADHSler es nicht darf.

0

Was möchtest Du wissen?