Warum bin ich nicht liebenswert, was mache ich falsch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ein Mensch nicht liebenswert ist, glaube ich nicht, jedenfalls nicht generell. Es sei denn es sind Leute, die aggressiv oder ähnliches sind. Vielleicht verliebst du dich einfach nur zu schnell, weil du Angst hast, sonst alleine bleiben zu müssen.

Ich weiß, es sagt sich leicht, aber du solltest dich diesbezüglich nicht selbst unter Druck setzen. Es kann sein, dass du dieses an deine Freunde ausstrahlst und sie deshalb zurück weichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 25 jahren liegt der größte teil deines lebens noch vor dir. sicher hast du nur noch nicht den "richtigen" gefunden.

und mit "nicht liebenswert" hängt das sicher nicht zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo lernst du besagte Personen denn stets kennen?

Und wie ist eure zwischenmenschliche Beziehung dann immer? Machst du mehr für die anderen oder ist es anfangs immer ein Geben und ein Nehmen?

Nutzen sie dich aus oder wirst du von jetzt auf gleich einfach "uninteressant"? Was meinst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sowas gibt's. Ich kenne das selbst. Keine Ahnung woran das liegt. Mach dir nicht zuviel draus und nimms wie es kommt. Man wird aber auch immer wieder positiv überrascht. Vielleicht ist aber bei Anderen auch viel Fassade - du meinst, alle anderen wären glücklich...aber ich glaube, das täuscht. Vielleicht als Frau, ich weiss nicht - nicht zu schnell "mitmachen" und im Zweifelsfall auch mal verzichten, wenn einer auf der Bildfläche erscheint. Das hebt den Respekt und du wirst auch nicht so schnell wieder abgehakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht dauert es einfach eine Zeit ? Oder bist du grad in einer Pause ?

Alles kommt noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?