Warum bin ich meiner Mutter gegenüber immer so gereizt? Immer nur bei meiner Mutter ...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Mutter ist während der Kindheit die engsten und liebste Bezugsperson. Sich von ihr zu lösen bedarf viel mehr Kraft als sich zum Beispiel vom Onkel abzusetzen. Darum ist die Aggression gegen die Mutter (eigentlich ein sich Wehren gegen die kindliche Liebe) so stark. Das vergeht. Später wird dir deine Mutter nicht mehr so auf die Nerven gehen, sobald die Ablösung gelungen ist. Da müssen alle, mehr oder weniger, durch.

Schuhu. So ist es. Wahre Worte!

0

ChubzundBee. Schämst Du Dich etwa Deiner Mutter wegen? Sie ist sicher ein bisschen älter wie Du und denkt deshalb und weil sie auch Verantwortung hat, ein wenig anders wie Du. Eigentlich solltest Du Dich über Ihre Anrufe freuen und ihr dies auch sagen. Irgendwie ist aus Deinen Zeilen "Versöhnungsbedarf" zu wittern. Du solltest vielleicht etwas mehr mit ihr reden und sie an Deinem Leben teilhaben lassen. Auch wenn sie nicht immer Deiner Meinung ist, kann man fast immer Kompromisse schliessen. Deine Mutter liebt Dich ganz einfach und das ist doch schön so. Gib ihr was zurück!

Schämen tu ich mich nicht. Ich weiß aber, das mein verhalten nicht unbedingt richtig ist. ich weiß aber nicht, woran es liegt. Deshalb ja die Frage.

0

Ist es WEIL sie meine Mutter ist oder warum?

Ja, genau darum!!! Bei jemand anderem würdest du dir nicht die "Mühe" machen!

Das sind die Zerreißproben zwischen Müttern und ihren Kindern. Dummerweise wirds oftmals noch schlimmer, wenn keiner von beiden nachgibt! Müttern fällt es sehr schwer, ihre Kinder gehen zu lassen, in die Freiheit zu entlassen, wirklich Selbstständig zu werden, obwohl es genau das ist, worauf sie später mal stolz sein wird, wenn du auf eigenen Füßen stehst und was im Leben erreicht hast!

Er-Ziehung heißt nicht ohne Grund so, das meinte ich mit der Zerreiß-Probe. Manche haben es wirklich sau schwer und eigentlich müsste man den Müttern nur einen klitzekleinen Hinweis geben, nämlich auch mal locker zu lassen. Dann machste dich auf DEINEN Weg und am Ende kann sie mit stolz behaupten, dass du ihr Kind bist, aber auch Erwachsen!

jo und ich schötze du bist in der pubertät da hat man kein boock zu nix und die mutter stellt ja am meisten aufgaben :D vlt verbidest du es damit iwe..

Ja, aber selbst, wenn sie nur fragt, wei's in der Schule war, hab ich keinen Bock auf sie. :s

0

Was möchtest Du wissen?