War mein abitur verschwendung?

11 Antworten

Auf keinen Fall, das Abitur ist für alles Weitere die beste Grundausbildung, man kann bei einer Ausbildung dadurch auch einen Vorteil haben (Ausbildung dauert kürzer). Wenn dir deine Ausbildung Spaß macht, ist das wohl das Richtige für dich. Trotzdem ist das Abitur nicht verschwendet.

Das Abi ist auf keinen Fall Verschwendung. Du hast hier die Basis, dir eine Menge an Bildung und Wissen anzueignen.

Abitur heißt: Studienreife. Und ohne Hochschule kannst du auch selbst im allgemeinsten Sinn etwas "studieren".

Jetzt mal eine Rechenaufgabe:

Rechne mal aus, wieviel Prozent deiner Lebenszeit vom Abitur an mit einer Lebenserwartung von 85 Jahren du bei einer 35-Stunden-Woche mit Tarifurlaub im Beruf tätig bist.

Ob du in der übrigen Zeit mit der Bildzeitung auf dem Sofa sitzt oder ob du ganz andere Interessen entwickelst, könnte auch davon abhängen, welche Interessen du jetzt schon unabhängig vom Beruf durch das Abitur aktivieren konntest.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Mein Tipp: Sch*** drauf... Vielleicht hilfts dir mal was, schaden kanns auf jeden Fall nich. Ich hab seit 10 Jahren Abi, wollte bisher nie einer sehn. Als "Verschwendung" seh ichs trotzdem nich, hab ja trotzdem viel gelernt...

Am besten du machst einfach weiter dein Ding, es wär sinnlos zubstudiern, einfach nur damit dein Abi gerechtfertigt is ;)

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ausbildung-Apotheke-Mit Abitur

Hallo!

Gibt es außer der PTA Ausbildung andere Arten an einer Aptheke eine Ausbildung zu machen, wenn man ein gutes Abischnitt hat, sodass einem das Abi nicht wie eine Verschwendung vorkommt und nicht unbedingt studieren möchte?

...zur Frage

Abitur nach der 11ten abschließen und trotzdem fachabi bekommen (bundeswehr 1 jahr danach)?

hallo ich habe vor nach der 11ten klasse mein vollabi (maschienenbau) zu beenden( da ich eh nicht studieren will sondern villeicht eine ausbildung bei der polizei machen will und dafür brauch man das fachabi/abi) und wollte mit einem jahr die bundeswehr besuchen ( interesse an bundeswehr aus kulturellen gründen) und dann anschließend eine ausbildung zum kfz mechatroniker zu beginnen. Ist der weg sinnvoll ??

...zur Frage

Soll ich das Abi wirklich machen?

Hallo,

Ich bin auf einem Beruflichen Gymnasium in der zwölften Klasse. Ich würde gerne nach der zwölften Klasse abrechnen und eine Ausbildung starten jedoch benötige ich für diese Ausbildung ein FSJ Oder das Abitur. Ich frage mich jetzt nur ob das sinnvoll ist ein Jahr vor dem Abitur auf zu hören und irgendwann die Fachhochschulreife zu haben oder ob ich das Abitur probieren soll. Jedoch Habe ich totale Prüfungsangst und glaube dass ich das Abitur nicht schaffen werde. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Danke im Voraus

...zur Frage

Mathe Vorkurs für Studium sinnvoll oder nicht?

Hab da gemischte Meinungen gelesen das es irgendwie nur Zeit Verschwendung ist aber andererseits auch hilfreich was meint Ihr Mathe Vorkurs bietet mein Studium an soll ich da hin oder nicht? Mein (Fach) Abi hab ich in Mathe mit Note 2 beendet. (Es handelt sich um ein Wirtschaftsinformatik Studium)

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie lernt ihr? Abi bestehen?Abitur nachholen?

Nächstes Jahr mach ich mein Abi. Ich wiederhol es....Und deshalb will ich mein bestes geben aber ich bekomm nicht wahnsinnig gute Noten für soviel ich lerne... ander lernen weniger und haben bessere Noten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?