War die franzoesische Revolution nicht dann umsonst?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich nicht. Der Feudalismus, bzw. das feudalistische System war abgeschafft, der 3. Stand hatte eine andere Wertigkeit bekommen. Immer gibt es Ruckschläge bei Veränderungen, nicht alles läuft stringend gradlienig weiter. Aber die frz. Revolution hatte mittelfristig Auswirkungen auf ganz Europa. Du kannst sagen, unser heutiges Europa mit einem mehr oder weniger demokratischen Gefüge wurde durch die frz. Revolution initialisiert.

danke für den Stern :-))

0

ich glaub ich verstehe was du meinst. Die Frage hab ich mir auch schonmal gestellt. Sie lösten die Monarchie mit einer Diktatur und dann wieder mit einer Monarchie ab. Aber die Bürgerrechte wurden zum Beispiel dadurch gestärkt. An sich hat es den Franzosen aber nicht viel gebracht. Sie war jedoch für viele andere Völker eine Art "Weckruf". Also den Franzosen hat es meiner Meinung nach nicht viel gebracht, aber es führte zu weiteren Revolutionen, die Monarchien einschränkten oder gar abschafften...

Nein, letzendlich ist Frankreich eine Republik heute. Ob das gut ist und damals gut war ist eine andere Frage.

Was möchtest Du wissen?