Wann wird deutsches Handy mit türkischer Simkarte gesperrt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ab Einreisedatum hast du 2-3 Wochen Zeit für ne türkische Sim. Das heißt: wenn du eine Woche nach deiner Einreise ne türkische Karte nimmst, hast du nur noch 1-2 Woche Zeit. 
Wenn du dafür sorgst dass dein Handy gesperrt wird (wegen der türkischen Sim) dann kannst du dein HANDY dort garnicht mehr nutzen!!! Erst in Deutschland wieder.
Der Grund: viele verkaufen deutsche Handys in der Türkei und profitieren von der Einkauf - Verkauf Differenz (in der Türkei sind Handys nämlich Sau teuer). Aber für Urlauber, die in der Regel 2-3 Wochen da sind, gewährt man die Nutzung. Alles was über 2-3 Wochen geht sind dann wohl keine Urlauber mehr. 
DIE LÖSUNG: Anmelden! kostet ca 150 Lira (50€).
Anmeldevorgang: "Halk Bank" aufsuchen, freischalten lassen. Dort bekommst du nen CODE. dann zur türkischen Telekom (Türk Telekom) gehen und die machen dann den Abschluss mit dem CODE (kostenlos).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMuffti
23.02.2016, 20:48

Gilt dies auch für simlockfreie Geräte.

0
Kommentar von twentyfingaz
23.02.2016, 21:03

Ja. Alle Geräte dessen IMEI nicht in der Türkei registriert sind. Türkei weiß nichts davon um was für ein Gerät oder Marke es sich handelt. Daher ist die Registrierung Pflicht bei längerem Aufenthalt als 3 Wochen.

Und beachte:
3 Wochen AB EINREISEDATUM.
Sobald dein Handy sich in Türkei befindet und sich mit einer Sim Karte ins Netz registriert (deutsche Karten registrieren sich ins türkische Netz um von dort aus mit Deutschland verbunden zu werden) startet der Countdown. Wenn du die deutsche Karte stecken lässt passiert auch nach 1 Monat nichts.

Aber sobald du die türkische Sim einlegst, wird automatisch geprüft wie lange sich das Gerät schon in der Türkei befindet und wie lange du dein Handy noch benutzen kannst bzw ob du überhaupt noch Zeit übrig hast.

0
Kommentar von twentyfingaz
25.02.2016, 13:31

Kannst du meine Antwort als hilfreichste Antwort markieren? Wär dir dankbar 😄

0

Du hättest die Quelle deiner Information befragen sollen. Ich hätte da mal eine Gegenfrage: Warum sollte die Benutzung von "deutschen" Handys mit türkischem Provider die Sperrung des Gerätes hervorrufen? Gibt es eine Erklärung dafür?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von twentyfingaz
23.02.2016, 20:44

Der Grund: viele verkaufen deutsche Handys in der Türkei und profitieren von der Einkauf - Verkauf Differenz (in der Türkei sind Handys nämlich Sau teuer). Aber für Urlauber, die in der Regel 2-3 Wochen da sind, gewährt man die Nutzung. Alles was über 2-3 Wochen geht sind dann wohl keine Urlauber mehr.

0

Seit neustem ca 2 Monate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?