Wann verwendet man must, mustn't und don't have to?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

must bedeutet müssen.

"You must do that!" - "Du musst das tun!"

mustn't bedeutet nicht dürfen.

"You mustn't do this!" - "Du darfst das nicht tun!"

don't have to (oder needn't) heißt nicht müssen.

"You don't have to do this!" - "Du musst das nicht tun!"

Bei deinem Satz gäbe es also folgende Möglichkeiten:

"Students must practise their English a lot if they want to speak fluently."
- "Schüler müssen ihr Englisch oft üben, wenn sie flüssig sprechen wollen."

"Students mustn't practise their English a lot if they want to speak fluently."
- "Schüler dürfen ihr Englisch nicht oft üben, wenn sie flüssig sprechen wollen."

"Students don't have to practise their English a lot if they want to speak fluently."
- "Schüler müssen ihr Englisch nicht oft üben, wenn sie flüssig sprechen wollen."

Grammatikalisch sind alle Sätze korrekt - Sinn ergibt allerdings nur der erste.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

In diesem Satz soll  vermutlich die positive Form stehen, und da kannst Du sowohl "must practice" als auch "have to practice" verwenden.

Da ist kein Unterschied.

Don't have to bedeutet "nicht müssen" und must not bedeutet "nicht dürfen" ,erklärt sich von selbst wann man was nimmt.

Students have to practise their English a lot if they want to speak fluently.

Was möchtest Du wissen?