Wann schreibt man Herr, wann Herrn?

6 Antworten

Im Adressfeld schreibt man z.B. Herrn XY...da die Post an den Herrn XY geht. Man sagt ja nicht, sie geht an den Herr XY! Bei einer Anrede dagegen heißt es Herr XY...z.B. Sehr geehrter Herr XY.

Man schreibt " Herr " bei einer persönlichen Anfrage und " Herren" für eine "Gruppe ". So habe ich es jedenfall´s mal gelernt und ich verwende es jetzt noch so und bin immer gut angekommen, damit.

Ich glaube, Herrn ist Akkusativ, Dativ und Genitiv, Herr ist Nominativ und direkte Anrede. Lg Fridolin11 :)

sagt man Herr oder Herrn ...?

Heißt es "es gab einen wechsel von herr müller zu herr schulz" oder "es gab einen wechseln von herrn müller zu herrn schulz" ??

...zur Frage

Wie klingt grammatikalisch als Mail an Kollege?

Hallo, folgende Mail soll an einen mir unbekannten Kollegen gehen. Wie würdet ihr das formulieren? Wichtig: Herr XY war nicht besonders Auskunftsfähig. Daher suche ich das Gespräch mit Herrn XY.

"Hallo Herr XY,

ich möchte aus Ihrer Sicht den aktuellen Projektstatus abfragen. Ich habe heute zum ersten Mal mit Herrn XY gesprochen und einen nicht ausreichenden Sachstand über dieses Projekt erhalten.

Daher habe ich Abstimmungsbedarf mit Ihnen. Wann haben Sie Zeit, damit wir das am Telefon diskutieren können."

...zur Frage

Arbeitszeugnis! Wie gut ist es?

Hallo Liebe Community,

ich habe heute mein Arbeitszeugnis bekommen und weiß nicht recht , ob es gut oder schlecht ist würde mich freuen, wenn ihr mir Helfen könnt.

Im Rahmen seiner bisherigen Ausbildung wurde Herr X mit allen im Unternehmen anfallenden Tätigkeiten vertraut gemacht, dabei erwarb er sich bereits ein umfassendes Fachwissen. Aufgrund seiner Auffassungsgabe gelangt er zu guten Ergebnissen. Auch bei hohen Belastungen bewältigt er seine Aufgaben immer termingerecht und einwandfrei. Herr X geht bei der Ausführung seiner Arbeit zuverlässig und genau vor. Er ergreift von sich aus Initiative und setzt sich mit großer EInsatzbereitschaft für uns ein. Die Arbeitsergebnisse von Herrn X sind von hoher Qualität.

Herr X übt die Aufgaben in seiner Ausbildung zu unserer vollen Zufriedenheit aus und entspricht unserer Erwartung gut.

Wegen seiner freundlichen und hilfsbereiten Art ist Herr X bei seinen Ausbildern und Mitauszubildenden beliebt. Mit seiner Serviceorientierung und seinen guten Umgangsformen sind wir stets sehr zufrieden.

Wir danken Herrn X für die bisher gut erbrachten Leistungen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?