Wann oder wie merkt man im Traum dass man träumt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist reiner Zufall, wenn einem mal einfällt, dass das ja nur ein Traum ist. Dabei wacht man dann aber meistens auf. Wenn man ganz tief schläft, geht ein Traum seine eigene Wege. der Wille, bewusst zu handeln und Einfluss auf das Geschehen zu nehmen ist nie möglich. Nur wenn man gerade davon träumt, dass man vielleicht nur träumt, weil das geträumte so konfus ist, dass sich tatsächlich mal der Verstand meldet und sagt, hä? Das kann doch nicht sein, das muss doch ein Trum sein, dann kann man manchmal den Traum bewusst steuern. Nur dann passiert meist nicht mehr das, was soll und man wacht einfach auf. Das ärgert einen meistens, da man ja oft träumen will, geilen Sex mit einem Wunschpartner zu haben. Klappt nur selten und dann sind solche Wunschträume viel zu kurz, denn wenn sich das Selbstbewusstsein einschaltet im Hirn, stört es auch den Schlaf und - aus der Traum! Manchmal passierts, dass man bei Licht auf dem Bett kurz döst und man glaubt, man würde im Bett Karusell drehen. Wenn die Balance zwischen Wachsein und Schlaf ziemlich gleich ist, kann man ich das manchmal bewusst steuern und mich ganz schnell herumwirbeln, als obs echt so wäre, obwohl ich nur daliege!

Nein, Zufall muss das nicht unbedingt sein.

Man kann lernen bzw üben Klarträume zu haben. Und geübte Klarträumer können auch mitunter sehr lange Klarträume haben. Hatte auch schon einen der ca 30 Minuten ging.

2

Ich habe es zwar von TeenWolf aber es funktioniert wirklich. Woher ich das weiss? Es hat bei mir heute geklappt. Also wenn du in dein Traum versuchst zu schreiben aber die ganze zeit die Buchstaben vertauschst zB. wenn du besuchen schreiben willst aber "bseuchen" oder so schreibst oder wenn du versuchst zu lesen aber es irgendwie nicht kannst aber wenn du wirklich Realisieren willst ob das ein Traum ist musst du deine Finger Zählen wenn du beim zählen beim Zählen nur 5 Finger hast (Nur bei einer Hand) dann träumst du nicht aber wenn du beim Zählen 6 Finger hast dann kannst du dir 100% sicher sein, dass du träumst.

Hey,

Es gibt verschiedene Methoden um Klarträumer zu werden.

Schau doch mal in die Klartraumwiki oder in das Klartraumforum. Einfach mal googlen nach beiden Sachen.

Ich selbst benutze DILD. Das heißt, ich frage mich am Tag immer wieder, ob das ein Traum sein könnte und mache dazu einen Realitycheck, zB. Nase zu halten und versuchen zu atmen. Im Traum kannst du auch bei geschlossener Nase, durch die Nase atmen. ^^

Wenn der in der Wachwelt negativ ist, (logischerweise), dann sagst du dir, dass du gerade nicht träumst. Diese Erkenntnis ist wichtig.

Mit genug üben am Tag, wirst du dir diese Frage auch irgendwann anfangen im Traum zu stellen.

Gibt aber auch noch sehr viele andere Methoden.

Liebe Grüße, Flupp

Was möchtest Du wissen?