Klartraum (Luzider Traum) mit falsches Erwachen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du könntest dir angewöhnen auch untertags hald immer wie geschrieben die RC (Reality Checks) machen zmb. auf deine Hände schauen wenn sie 5 Finger haben und einfach so sind wie gewohnt bist du wach! wenn du auf einmal 8Finger an einer Hand hast und sie sich auseinanderziehen und wieder zusammen oder ähnliches bist du Höchstwarscheinlich noch im Traum. solltest du aber erst einen Monat lang täglich machen das es in dein Unterbewusstsein geht und du das auch im Schlaf automatisch machst/daran denkst. Viel Glück

Aha. Ok, danke. Das muss ich demnächst mal machen. Schade das es nicht funktioniert hatte, also ich meine, dass ich nicht daran gedachte habe, einen RC zu machen. Vor dem falschen Erwachen machte ich den Finger RC, sie waren irgendwie so Wellenartig und verformten sich so komisch. Ich hatte 6 Finger. Ich machte auch den Nasen-RC. Naja, wie auch immer. Danach bin ich gestolpert und wachte auf, aber eben nicht in echt sondern ich hatte ein falsches Erwachen wie ich im nachhinein feststellte. Danke für deine Antwort. Das muss ich das nächste Mal machen, ungefähr 1 Monat lang jeden Tag RCs zu machen. Naja. Vielleicht bemerkte ich ja dann ein falsches Erwachen, wenn ich daran denke, einen RC zu machen. ;-)

0

Für solche Fälle mache ich IMMER, nach jedem Aufwachen, einen RC. Das habe ich mir mittlerweile gut angewöhnt, nur das FE will noch nicht kommen...aber das angewöhnen eines RC ist generell gut, auch für sowas ;)

Aha. Dankeschön. ;-) Mann! Da hab ich doch wahrhaftig gedacht, ich sei aufgewacht. Aber als ich irgendwann wirklich wieder wach wurde und feststellen musste, dass ich vorher eigentlich noch geschlafen hatte und ein falsches Erwachen hatte, habe ich mich doch geärgert, dass ich die Chance auf einen weiteren Klartraum verpasst habe. ;-) Warum muss es sich auch immer so real anfühlen. Alles war wie immer. Meine Mutter hat mich geweckt (im Traum). Na sowas. In Wirklichkeit war ich noch schön am schlummern. ;-) Danke für die Antwort. Ich werde mir das nächste Mal angewöhnen, nach jedem Erwachen einen RC zu machen. ;-)

0

Bitte :D bei mir is das eher dass ich nie falsch erwache :'D

0

Regelmäßege Klarträume bekommen?

Ich möchte regelmäßig klarträumen (Mindestens 1x pro Monat) aber ich weiß nicht wie ich das anstelle.

...zur Frage

Falsches Erwachen (Traum)

Mir machen persönlich ziemlich Angst, z.b. hate ich einen Luciden Traum das ich aufgewacht bin weil mein Vater an der Tür klingelt, danach bin ich wieder aufgewacht ..... Ich erkannte das, das ein Traum ist aber ich konnte immer und immer nicht aufwachen bis ich endlich mit aller kraft geschafft hab mich zu wecken, Ich hab das öfters bestimmt 1 mal im Monat (jetzt nicht auf dem gleichem Traum bezogen) aber kann man was dagegen tuen denn diese Träume machen mir Angst da ich von Realität und Traum so schwer unterscheide

...zur Frage

hatte ich einen klartraum oder nicht!?

also seit einer weile beschäftige ich mich mit dem klarträumen, ein paar mal dachte ich, dass ich es geschafft hätte aber es waren nur prä-luzide träume mit einem falschen erwachen...dagegen solls ja auch ein paar tests geben...aber jetzt zu meinem thema: diese nacht hab ich die wild methode ausprobiert, hat aber leider nicht funktioniert, bin in den normalen schlaf gefallen. bis zum morgen so um 9 uhr war alles normal, bin fast jede halbe stunde aufgewacht. so um 9:30 Uhr hab ich dann diese technik ausprobiert bei der man morgens im bett liegt und sich sagt dass man in 1 min einen RC macht. kurz darauf hab ich im traum (ich lag im traum auch im bett) auch einen RC gemacht, und dachte ich wäre endlich in einem klartaum! hab dann diverse dinge ausprobiert, auch die tests mit dem bewusstsein. und dann bin ich irgendwann aufgewacht, aber ohne falsches erwachen. bin immernoch sehr aufgeregt bin vor 30min aufgestanden. nun zu meiner frage: war es jetzt ein klartraum oder nicht? ich kann es nicht selbst beantworten da ich nicht weiß wie ein echter ist. er war zwar anders als meine bisherigen prä-luziden aber mein volles bewusstsein hatte ich da glaub ich noch nicht, hab verschiedene sachen versucht, die aber keins davon funktioniert haben. war es jetzt einer oder doch nur ein prä-luzider? wenn ihr mehr informationen braucht, fragt mich, ich muss es wissen es ist wirklich wichtig!

danke fürs durchlesen und die antworten^^

...zur Frage

An die Klarträumer: Wie komme ich vom geträumten Klartraum zum richtigen Klartraum?

Guten Morgen.

Ich hatte eben einen geträumten Klartraum.

Ich wurde ohne RC klar.

Ich sah 2 Flugzeuge, die sehr tief über meinem Kopf hinweg flogen, da sie im Landeanflug waren.

Dann wurde der geträumte Klartraum instabil und ich wachte wieder auf.

Aber ich befand mich nicht in der Realität. Ich hatte ein falsches Erwachen und mir gelang es, für ein paar Sekunden wieder zurück in den geträumten Klartraum zu gelangen, aber dann wachte ich wieder auf.

Ich befand mich aber immer noch nicht in der Realität.

Ich hatte wieder ein falsches Erwachen, doch das merkte ich erst, als ich wirklich wieder in der Realität aufwachte.

Beim 2. falschen Erwachen wurde ich trüb und träumte normal weiter, bis ich schließlich wieder in der Realität aufwachte.

Wie komme ich von einem geträumten Klartraum zum richtigen Klartraum?

Als ich den geträumten Klartraum hatte, hatte ich am Abend zuvor die WILD-Technik gemacht, bin dann aber leider in den Traum abgedriftet und bin später in einem geträumten Klartraum gelandet.

...zur Frage

Wie viele RCs muss man machen (Klarträumen)?

Hey. Ich habe eine Frage zum Klarträumen. Wie viele RCs sollte man mindestens machen? Zurzeit mache ich immer den Nasen und Mund RC, Finger RC und Wand RC. Sind das genug oder könnte man auch weniger machen? Desto mehr RCs ich mache desto höher ist doch die Wahrscheinlichkeit das ich einen mal im Traum mache stimmts? Wie oft muss ich die am Tag machen?

...zur Frage

Wann soll ich mir, den Wecker bei einem Klartraum (Luzides Träumen/Mindsurfing) stellen?

Wäre cool, wenn ihr euch Zeit nehmen würdet :) Danke schonmal

Ich will die Fähigkeit "Klarträumen" erlernen. Habe mir bereits Videos von einem Youtuber, der sehr vielen es gut erklären konnte angeschaut.

Ich verstehe das meiste auch, nur eine Sache, bezüglich Wecker stellen nicht.

Zu erst mal meinen Ablauf, wie ich dachte, dass es funktioniert.

  1. Nach ca. 4-6 Std. nen Wecker stellen
  2. Dort 5-20min wach bleiben & vorm einschlafen, ziele setzen, die Techniken beim NÄCHSTEN Erwachen (in diesem Schlaf/Wach (welle) Zustand) anzuwenden.

3. MEINE FRAGE: Soll ich mir dann einen Wecker stellen, um auf zu wachen ?oder einfach so durch Zufall aufwachen ? (aber was ist, wenn ich nicht mehr vor dem entgültigen Erwachen nochmals aufstehe ?), allerdings, wenn ich mir nen Wecker stelle, kann ich ja diesen zwischenzustand nicht nutzen, da ich den Wecker ausstellen muss & er mich aus dem Schlaf REISST ? *

(4). dann eben die RCˋs (Zyklen) anwenden, 2-3 (4x), & wenn das funktioniert, dann eben die Trennungstechnik anwenden.

So das wäre meine Frage der 3. Schritt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?