Wann kann man den Ex.Freund aus dem Haus werfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da er bei euch gemeldet ist, hat er auch ein Recht dort zu sein. Er hat das gleiche Recht wie deine Mutter oder auch du.

Jetzt kommt es darauf an, wem das Haus gehört oder wer den Mietvertrag unterschrieben hat.

Solange er niemanden bedroht oder anderweitig schädigt ist es genauso seine Wohnung wie eure, bis das gekärt ist. Zur Not muss es ein Gericht entscheiden, wenn die zwei es nicht alleine hinbekommen.

Wo soll er auch hin? Soll er unter einer Brücke schlafen? Sprecht vernüftig und ruhig mit ihm. Vielleicht braucht er Hilfe bei der Suche nach einer eigenen Wohnung. Mit Streit kommt man nicht weiter, hier muss eine Sachlösung her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
05.03.2017, 11:48

Da er bei euch gemeldet ist, hat er auch ein Recht dort zu sein

Nein, hat er nicht. 

0
Kommentar von ollo111
05.03.2017, 14:28

Es gibt keinen Mietvertrag und das Haus gehört meiner Mutter

0

Wenn er keinen Mietvertrag hat, dürfte das ohne viel Probleme rechtlich gesehen möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Mietvertrag kein Problem   den  deine Mutter hat ihm ja eine frisst zum Auszug gegen wen er das nicht will  kann sie die Schlösser auch in seiner Abwesenheit austauschen und ihn nicht reinlassen oder sie geht zu einem Anwalt.

Oder sie lässt ihn mit der Polizei raus-werfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht er auch im Mietvertrag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ollo111
05.03.2017, 14:29

es gibt keinen Mietvertrag und das Haus gehört meiner Mutter

0

Gibts einen Mietvertrag mit ihm ? Wenn nein, dann kann sie ihn jederzeit rausschubsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ollo111
05.03.2017, 14:29

es gibt keinen Mietvertrag und das Haus gehört meiner Mutter

0

Was möchtest Du wissen?