Wann kann man bei neuem Ohrloch einen Ohrring tragen?

3 Antworten

Wichtig ist schonmal, dass du sie dir bei einem Piercer stechen und nicht im Schmuckladen schießen lässt. Dann heilen sie auch viel besser und schneller ab.

Der Piercer wird dir vor Ort sagen, wann du die Stecker wechseln kannst. 2 Monate solltest du dafür aber schon einplanen. Andere Stecker könntest du dir sicher beim Piercer auch schon nach 4 Wochen wechseln lassen können, aber mit Kreolen würde ich warten. Man bleibt damit ja doch schon leichter hängen und es ist auch mehr Bewegung am Piercing. Dadurch könnte es bei zu frühem Wechseln zu Entzündungen kommen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Tunnel, Snakebites, Septum

Der Piercer, der die Lobes sticht, wird dir auch sagen, wie lange du die Stecker erstmal tragen musst. Standard ist aber schon so 6 Wochen, manche meinen auch, 4 Wochen würden reichen. Ich würde da auf den Piercer hören.

Die Gesundheitsstecker müssen mind. 6 Wochen, besser aber 7 Wochen zur "Gewöhnung" drin bleiben. Danach kannst du beliebig die Ohrringe wechseln

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

So lange? Bei einem ganz normalen Ohrloch? Meine Schwester hatte ihren nur ca 2-3 Wochen drin

0
@kndgry

Ich war erst vor kurzem mit meiner Tochter beim Ohrlochstechen. Da kam schon als erstes die Frage: "Ist das denn mit der Schule abgesprochen? ". Es waren Ferien, aber schon ca. 2 Wochen vergangen. Wir darauf: "Es sind noch Ferien und in der ersten Woche Unterricht gibt es keinen Sport". Die hätten sich beinahe geweigert, die Löcher zu schießen, weil die Gesundheitsstecker durch den nahenden Sportunterricht eventuell vorzeitig herausgenommen werden müssten...naja, bis jetzt alles gut.

Ich kenne aber auch die Kehrseite. Tochter zum ersten Mal Ohrlöcher schießen lassen, nach drei Wochen wegen Sport rausnehmen lassen müssen und zack, die Löcher waren im nu zu. Da ging nichts mehr. Die paar Wochen Gesundheitsstecker haben also doch durchaus ihren Sinn;)

Da hat deine Schwester wohl richtig Glück mit ihren Ohren gehabt:)

1

Was möchtest Du wissen?