Wann ist eine lineare Funktion steil oder flach?

3 Antworten

m >> 0  sehr steil (von links unten nach rechts oben)> 
m  > 0  (ziemlich) steil
        flach, wenn m ein Bruch
m  = 0  waagrecht (parallel zur x-Achse)
m  < 0  (ziemlich) steil (von links oben nach rechts unten
        flach, wenn Bruch
m << 0  sehr steil (abfallend)

>> sehr viel größer
<< sehr viel kleiner

Gerade: y = mx + b
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

die Steigung wird über den Faktor m vor dem X angegeben
f(x) = m*x + c
Je größer (positiv) Je steiler die Gerade.
m=0 => Horizontale
m<0 => im steiler fallende Gerade je kleiner m

Also unter null ist steil und über null ist flach ?

0
@peter34124

Eine "fallende' Gerade kann auch "Steil" sein. Nur in die andere Richtung.
für m:
-5 -4 -3 - 2 -1 0 +1 +2 +3 +4 +5
<= immer steiler fallend Horizontal Immer steiler steigend =>

0

Eine Lineare Funktion  ist dann und nur dann Flach, wenn für a,b f.a.b..

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Selbststudium Mathematik

Was möchtest Du wissen?