Wann habt ihr zum letzten mal wilde Heidelbeeren oder Brombeeren gefunden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heidelbeeren, Brombeeren und Walderdbeeren. Auch Tollkirschen, aber die habe ich nicht gepflückt. Erst in den letzten Tagen.

Aber man muss schnell sein beim Ernten, bevor die Pilzsammeltrupps aus Italien und Ungarn kommen. Da kommen dann Menschengruppen in Reisebussen, schwärmen aus und pflücken hier alles weg was nicht niet- und nagelfest ist.

Wo bist du denn da genau? Ist ja katastrophal...

1
@antiaes

Bayern. Die Sammeltrupps kommen aus Italien, Tschechien, Ungarn, Serbien und der Slowakei, unschwer zu erkennen an den Buskennzeichen. Anscheinend wird dort mit "Pilzesammeln im Alpenvorland" geworben.

Und die "sammeln" alles was wächst. Nur den Müll lassen sie liegen...

1

Ist ja krass. Das ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen...

0

Heidelbeeren vor ca 2 Wochen. Ja waren dieses Jahr ziemlich klein. Brombeeren ? da werde ich später nach schauen

In meiner Jugend. Da war ich mit einem Freund häufig zum Sammeln im Wald. Muttern hat die reichlichen Erträge stets zu Marmelade gemacht.

...und jetzt?...gehst du nicht mehr in den Wald? ...gibt doch in Schweden sicher auch ne gute Ausbeute an Beeren...

0
@Divanikima

Zu faul :)

Klar, diese Woche hätte ich wohl mal geschaut. Die Unruhe ist jetzt da. Aber es regnet jeden Tag nur seit über einer Woche.

1
@DocPsychopath

oh, o.k....ja, die Regenperiode haben wir jetzt gerade hinter uns: endlich wieder Sommer!

0
@Divanikima

Na, dann bin ich optimistisch. Kann ja nur mit wenig Verzögerung auch hier nur dazu kommen. Ich hab ja noch mal ne Woche "Ferienverlängerung"

1

das stimmt. Ich bin vor fünf oder so Jahren mit meinem Pferd in eine etwas abgelegene Gegend geritten, wo Spaziergänger nicht hinkommen, da es zu weit ist. Am Rande eines Weges wuchs eine wilde Brombeerhecke mit vielen reifen und dicken Brombeeren. Ich bin abgestiegen und habe gegessen. Bis ich platzte. Leider konnte ich keine mitnehmen, da ich kein Gefäß dabei hatte. Mein Pferd hat auch Brombeeren abbekommen.

Ich bin jedes Jahr zu diesem Weg zurückgekehrt und diese Hecke hat wirklich nur noch Kümmerlinge getragen. Schade.

Das ist interessant. Muss was mit Trockenheit oder Umweltgiften zu tun haben. Sehr schade, wirklich.

1

Vor ein paar Wochen bin ich an einem sehr alten Haus vorbeigelaufen, in dessen Garten Massenweise Hecken mit wilden Brombeeren gewachsen sind. Ich liebe solche!!

lg Weidenpfote ^^