Wann fallen Sternschnuppen

Sternschnuppe - (Freizeit, Geographie, Astronomie)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo LommeSD,

die besten Chancen hast Du, wenn Du den Himmel über längere Zeit in einer Nacht beobachtest, in der ein Meteorschauer erwartet wird. "Meteor", das ist das wissenschaftliche Wort für "Sternschnuppe".

Die sind nämlich nicht in jeder Nacht gleich häufig. Es gibt ganz bestimmte Termine, an denen mehrere Sternschnuppen pro Stunde erwartet werden. Manchmal sind es dann sogar beeindruckend viele.

Das ist immer dann der Fall, wenn die Erde auf ihrer Bahn um die Sonne eine Bahn eines Kometen kreuzt. Ein Komet verliert auf seinen Umläufen immer Staubteilchen. Wenn die Erde die Bahn kreuzt, fallen diese Teilchen in die Atmosphäre und verglühen - und das ist das Phänomen, das wir landläufig "Sternschnuppe" nennen.

Hier auf folgender Seite findest Du die wichtigsten Termine der nächsten Monate:

http://wetter-bergheim.de/index.php?option=com_content&view=article&id=259&Itemid=574&lang=de

Je größer die Zahl in der rechten Spalte ist, desto mehr Sternschuppen pro Stunde werden erwartet. Entsprechend leichter ist es dann, eine zu entdecken. Geduld ist aber natürlich immer noch gefragt.

Und: kurz vor dem "Ereignis" noch einmal googeln, um auch wirklich den maximalen Zeitpunkt abzupassen.

Grüße und viel Glück beim Beobachten.

P.S.: Astrolgie hat nur etwas mit Horoskopen und Aberglauben zu tun. Dies hier ist ein Thema für die Astronomie. Deshalb habe ich das Thema korrigiert. Dann bekommst Du mehr Antworten...

andauernd. nur siehst du sie bei Tageslicht oder bei Wolken nicht.

sternschnuppen fallen eigentlich immer, nur wir merken es meist nicht. aber eine sternschnuppen-"hochsaison" ist anfang august und im dezember :)

Ja aber ich muss tag datum und Zeit wissen

0
@LommeSD

das wird irgendwo im internet stehen oder in den nachrichten sagen sie das auch oft

0

Was möchtest Du wissen?