Wann bei Oma schlafen?

8 Antworten

Ich hab glaub ich mit 4 oder 5 das erste mal dort geschlafen vllt auch bissl älter.

Ich weiß noch das ich jedes Mal wenn mich meine mom abgeholt hat ich irgendwas kleines bekommen hab, als "Preis das ich es geschafft habe"

Weißt du, ob du das gut fandest? also den Preis. Stehe nämlich auch vor der Frage, wann Kind das erste Mal bei anderen übernachtet und wie man es handhabt. Auf einen Preis wäre ich nicht gekommen. Finde es auch etwas schwierig. Einerseits schön, andererseits suggeriert es, dass die Übernachtung etwas schlechtes ist, was man nur "ertragen" kann.

0
@Rendric

Naja, ich hab halt immer geweint wenn meine mom nicht da war als ich klein war, und weil ich mich auf das Geschenk am nächsten Tag so gefreut habe, hat es alles leichter gemacht.

Mir viel es lange sehr schwer wo anders zu übernachten, ich weiß nicht wieso :/

0

War bei mir auch so

0

Noch nie

Bei den einen Großeltern haben wir (also auch wir Eltern) hin und wieder mal übernachtet. Oder besser gesagt: Ich konnte nicht schlafen, Nachwuchs konnte nur schwer einschlafen.

Bei den anderen Großeltern wurd noch nie übernachtet. In den ersten Jahren brauchte und wollte ich das nicht, in den darauffolgenden Jahren wollte mein Nachwuchs das nicht. Und mittlerweile wäre es eher zu langweilig.... so ganz alleine bei den großeltern

hab zwar keine kinder kann aber von meiner erfahrung (wegen kleineren geschwistern) Sagen das es bei mir in der familie so war das meine geschwister mit ca 2 bei meinen großeletern geschlafen haben auch mal ein ganzes wochenende g

kann aber jeder selber entscheiden würde aber sagen erst nach der still zeit

Ab 1 ca. Jahr hat meine Tochter öfter bei den Großeltern übernachtet, ab und zu auch das ganze Wochenende dort verbracht.

Ganz früh. Das erste mal war ich noch ein Säugling. Meine Eltern mussten nach Russland um dort etwas zu klären und ließen mich bei Oma & Opa. Ich war aber regelmäßig dort. Ab meinem 3. Lebensjahr schätzungsweise war ich alle Ferien dort (für die gesamte Ferienzeit). Sie wohnten damals noch 400km entfernt von uns.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Krankenschwester