Wandlampe inkl. Kabel entfernen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das entfernen einer wandleuchte bedarf eigendlich keines elektrikers...

als werkzeug brauchst du:

  • 2poligen Spannungsprüfer
  • seitenschneider
  • isolierband
  • schraubendreher zum abmontiren der Leuchten
  • ggf. spitzzange zum ziehen der Dübel
  • kleinen spachtel
  • kleinen meißel
  • schlosserhammer 300g oder 500g
  • etwas elektrikergips

nach dem festestellen der spannungsfreieheit werden die Leitungen abgeschnitten und die offenen Leitungsenden ordentlich und seperat isoliert. mit dem kleinen meißel kann eine kleine kerbe in die wand geschlagen werden, um das kabel dort zu verstecken. nach dem zuspachteln der Löcher und aushärten des gipses kann wieder eingeschaltet werden...

besser wäre es, dafür ist es aber unabdingbar zu wissen, wo die leitungen für die Leuchten her kommen, diese am zugang fachgerecht abklemmen zu lassen, das sollte allerdings dann ein elektriker machen...

lg, Anna

Ich bedanke mich sehr herzlich für deine Antwort! Am Wochenende soll die Lampe ordentlich entfernt und die Leitungsenden - wie du meinst - separat isoliert werden. Ich werde berichten, was mein Allroundtalent vorgefunden hat und ob es funktioniert hat.

GlG

0

also das einfachste ist eine Unterputzdose setzen und da ein Stück Kabel belassen oder eine Steckdose reinsetzen. Wenn keine Steckdose gewünscht die Unterputzdose mit Blinddeckel verschließen und mit Farbe / Tapete verbergen

Danke für den Tipp mit der Farbe. Das Wohnzimmer wird neu gestrichen. Ich werde darauf achten, dass mein Junge den Kabelsalat erledigt bevor er zu streichen beginnt.

Dieses Forum ist wirklich toll!

0

Mietwohnung ist ne gefährliche Sache. Da du Mieter bist darfst du bestimmte Veränderungen nur "FACHMÄNNISCH" erledigen. Da würde ich dir lieber zu einem Elektriker raten. Vielleicht hast du ja einen im Freundeskreis? Ansonsten einfach über taluta.de probieren... Ist eine sehr junge Seite, aber mit Glück ist das Problem kostenlos gelöst ;)

Zuerst muss einmal ausfindig gemacht werden, von wo die Leitungen ihren Ausgang nehmen. Wenn man dazu nicht das erforderliche elektrotechnische Wissen hat hilft eine Elektrofachkraft gerne weiter.

Entweder es können die Leitungen nachdem sie am Ursprung abgeklemmt wurden, aus den Installationsrohren gezogen werden, oder im Falle direkt eingeputzter Mantelleitungen kann man (nachdem sie all-polig stromfrei sind) das Ende bis unter Putz kürzen und das Loch in der Wand dann verspachteln.

Danke für die schnelle Antwort. Wie lange dauert diese Prozedur in etwa? Mein Junge für alles versucht diese Arbeit zu vermeiden...

0
@runderTisch

der elektrische Anteil 15 Minuten bis 1/2 Stunde, der bauliche Anteil hängt von der Art der Wand und vom Geschick ab.

1

am einfachsten kleine Verteilerdose in der wand eingipsen,sauber isolieren,deckel drauf fertig

Was möchtest Du wissen?