Wäre ein Rottweiler im Kampf mit einem Tiger überlegen oder unterlegen?

9 Antworten

Selbst ein Löwe hätte im Einzelkampf gegen einen Tiger keine Chance.

Der Rottweiler ist schwer, groß und kräftig - aber weißt Du wie groß und schwer ein Tiger wird..?

Grüße, ----->

Hey,

ich hoffe mal du hast nichts illegales vor... :)

Aber natürlich würde ein Tiger den Rottweiler bei weitem "fertig machen".


Gruß,

ItZm3


Der Tiger wäre der Sieger. Er ist schneller, schwerer und hat neben seinem größeren Gebiß auch noch seine Pranken. Damit kann er ganz deftige Ohrfeigen austeilen.

Armer Rottweiler.

Kann ein kräftiger Mann einen Tiger im Kampf besiegen?

Also ich meine jetzt nicht einen 08/15 Mann sondern einen wie z.B. Hafbor júlíus björnsson.

Also so ein richtiger “Strong Man” halt.

Ist es möglich das so jemand einen ausgewachsenen Tiger im Kampf besiegen/töten kann(mit bloßen händen)?

Oder hätte man da keine Chance?

...zur Frage

Hund macht nach 4 Monaten immer noch rein?

Hallo ! Mein Fast 1 Jähriger Rottweiler (weiblich) Habe ich seitdem er 8 Monate alt ist. Am Anfang hat sie noch sehr oft reingemacht.. Jetzt haben wir gedacht das sie schon Stubenrein ist... Aber es kommt immerwieder dazu das sie reinmacht. (Mindestens 1 Mal Pro woche.)

Könntet ihr mir sagen an was das liegen kann?

...zur Frage

Ausgewachsener Eisbär gegen Ausgewachsener Tiger?

Macht zwar kein Sinn weil die zwei sich nie treffen werden^^ Aber egal :D

Wer würde im Kampf gewinnen?

...zur Frage

Rottweiler Welpe beißt knurrt und rastet aus?

Hallo. Ich hab einen Rottweiler Welpen (Mädchen). Ich weiß, dass Welpen sehr verspielt sind und immer spielen wollen und dabei auch mal fester zu beißen. Manchmal ist es bei meinem Hund jedoch so das sie ernst macht. Wenn Sie zickig ist hat man mir bei der hundeschule gesagt. Sie lässt sich dann nicht tragen oder ihr etwas wegnehmen. Sie bellt dann einen an knurrt und beißt wie wild um sich. Meinem Trainer in der Hundeschule hat sich als er sie tragen wollte das Kinn blutig gebissen. Das ist ja nicht normal. Ich hab ihr wenn sie so übertreibt dann auch Schonmal ins Ohr gezwickt. Manchmal macht ihr das nicht mal was und dann muss ich ihr ins Ohr beißen (natürlich nicht feste). Sie quickt dann natürlich schonmal ich möchte ihr ja etwas wehtun damit sie sieht das das garnicht geht. So sollte man das auch machen haben mir viele hundeerfahrene Leute erzählt. Jedoch ist das Problem das sie das noch aggressiver macht und dann nochmehr ausrastet. Je fester ich mache, desto mehr rastet sie aus. Wenn ich stehe springt sie so hoch sie es schafft und versucht mich zu beißen und mir weh zutun. Ansonsten versucht sie in mein Gesicht dann zu beißen. Meine Angst die ich habe ist: was ist wenn sie später mal ,,zickig'' wird wenn ich ihr mal was wegnehme bzw. ihr etwas unterbinde? Da wird es nicht bei einem Kratzer im Gesicht bleiben. Oder wird sie später wissen das mich das verletzt und nicht mehr machen? Das glaube ich aber nicht. Wenn sie später so zickig ist dann wird es nicht gut enden. Was soll ich tun? PS: bitte Menschen mit solchen Erfahrungen bzw. Menschen die sich mit dem Thema hundeerziehung auskennen, besonders Hunde dieser Art

...zur Frage

Kann ein ausgewachsener Mann einen ausgewachsenen Tiger im Kampf besiegen?

Also, kann ein ausgewachsener Mann mit spontan gefertigten Waffen z.B. einem Ast einen ausgewachsenen Tiger in die Flucht schlagen?

...zur Frage

Löwe vs Tiger wer gewinnt?, Kraft,Ausdauer?

Hallo, Ich frage mich wer dieser beiden Tiere im Kampf gewinnen würde da viele schreiben das der Tiger gewinnt dabei hat der Löwe in Animal Fight den Tiger geschlagen, also was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?