Wäre die Welt eine bessere,wenn alle Menschen blind und taub wären?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Nein 74%
Ja 16%
Anderes Angebot ... 11%

10 Antworten

Anderes Angebot ...

Wenn zwei Sinne von den fünf Sinnen wegfallen bedeutet das eine wesentliche Einschränkung der Lebensqualität. Hören und sehen gehören zu den zwei wichtigsten Sinnen des Menschen. Fehlen diese sind die Betroffenen praktisch hilflos und zwingend auf fremde Hilfe angewiesen.

In Deiner Frage steht: " Wenn ALLE...". Das würde nur sein können, wenn ein externes Ereignis auf die komplette Menschheit bzw. Planeten eingewirkt hat. Das bedeutet, daß die Menscheit aussterben wird. Es kann ja keiner einem anderen mehr helfen.

Entwickelt sich diese Situation langsamer käme es auf das selbe raus. Nur eben langsamer.

Das wäre für den Planten besser, weil diejenigen, die den Planeten schädigen und schaden keinen Einfluß mehr auf die Umwelt ausüben. Je nach Status Quo erholt sich der Planet dann auch schneller oder langsamer. Es kann aber auch sein, daß es zu spät sein könnte.

Nein

Würde ja gar nicht funktionieren… damit hat es sich schon erledigt

Ja

sofern sie auch noch stumm wären.

Stumm sein würde sie Situation nicht verschlechtern. So oder so können Taube ja eh nicht mehr hören.

0
Nein

Dann hätten Menschen nie irgendwie eine echte Zivilisation ausbilden können

Nein

Denn die meisten Leute sind blind und taub, gegenüber der Umwelt

Das liegt auch oft an den "Dudelproppen" auf den Ohren. Indirektes Zeichen für "Der Rest der Welt interessiert mich nicht, laß mich in Ruhe" habe ich oft das Gefühl. Dudelproppen auch unter Head Set bekannt

1

Was möchtest Du wissen?