Wie können Blinde und Taube Menschen träumen?

12 Antworten

sie können nicht sehen und nicht hören aber sie können sich natürlich bildlich etwas vorstellen und in gedanken auch was hören des is aber eig. klar oder ??

Das kommt darauf an wie lange sie schon blind oder taub sind.

Von Geburt an Gehörlose Menschen hören auch nicht in ihren Träumen, das Gehirn kann schließlich nur auf Erfahrungswerte zurückgreifen, und wenn diese nicht vorhanden sind, bleibt es still. Das selbe gilt entsprechend für Blindheit.

Bei Menschen die ihr Augenlicht oder Gehör im Laufe ihres Lebens verloren haben, verhält es sich anders:

Sie können sich Farben und Töne noch vorstellen und träumen meist auch noch davon, doch je länger sie taub oder blind leben, desto mehr verblasst ihre Erinnerung, und desto weniger kommt damit auch in ihren Träumen vor.

Ein Bekannter von mir, der das Augenlicht verloren hat, erzählte mir dass er irgendwann angefangen hat, zunehmend nur Grautöne in seinen Träumen zu sehen, die dann langsam auch verblassten...

so meinte ich das auch nicht ich meitne leute die wirklich keins von beiden haben also die weder was sehen noch was hören können undzwar von geburt an wie träumen die und wie leben die?

0

Sie konnen traumen mehr als du denken kannst.Warum- Weil ihnen nur das geblieben ist, sie sind einfach mehr auf innere konzetriert.

Klar können die träumen und es gibt sie. Sichtbar machen kann man die Träume natürlich nicht machen.

Im Traum werden Eindrücke, die wir im Laufe des Tages gehabt haben, verarbeitet. Auch Blinde und Taube haben Eindrücke.

und was wenn die blind UND taub sind?

0
@silberboy2

Dann haben sie trotzdem Eindrück. Wärme, Kälte, Berührung, Wind, Lormen, Sex, Schmusen, den Hundstreicheln und, und und...

0

Was möchtest Du wissen?