Wächst ein Conch Piercing irgendwann zu. Ohrmuschel. Knorpel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann, muss aber nicht. Das kommt immer drauf an, wie alt das Piercing war als der Schmuck entfernt wurde, wie gut sich deine Haut regeneriert (ist ja bei jedem anders), wie schnell sich bei dir Narben bilden etc. Es wird sich vermutlich zumindest mal zusammenziehen, aber wie auffällig das später ist kann dir keiner voraussagen.

Wenn es gepuncht wird (d.h. der Knorpel "ausgestanzt") dann wird sich der Knorpel selbst nicht regenerieren. Es kann / wird sich aber eine Hautschicht bilden, die das Loch zum Teil oder eben auch ganz verschließt.

Allerdings kannst du ein Inner Conch recht leicht verdecken, z.B. durch lange Haare die du offen trägst. Auch eine eventuelle Narbe kannst du so leicht verdecken, ich schätze, dass dies noch eine eher unauffällige Stelle für eine Narbe ist ;) Mich persönlich würde so ein kleiner Punkt im Ohr nicht wirklich stören - aber es ist dein Ohr, also musst du schon selbst wissen, was du möchtest ;)

Kommt drauf an obs gestochen oder gepunscht ist, wieviele Jahre du es hattest, wie dein Bindegewebe ist und deine Wundheilung, blablablaa. Ist halt von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Was möchtest Du wissen?