VW Wartungs- und Inspektionspaket

4 Antworten

Das kommt darauf an wieviel KM du fährst.

Rechne mal nach, du bezahlst für die 2 Jahre ca 760 Euro. Die wirst du bei einer normalen Fahrleistung von etwa 20.000 Km im Jahr nicht in Anspruch nehmen.

Was kommt denn in zwei Jahren an Reperaturen auf dich zu ? Doch wohl nichts oder ?

Dann kommt es noch darauf an was das Paket alles beinhaltet !?

lillsister 
Fragesteller
 02.04.2014, 10:36

Das beinhaltet der Vertrag:

Top-Service für Ihren Volkswagen. Inspektionen in der Vertragswerkstatt Kostenübernahme für max. 6 Inspektionen lt. Serviceplan inklusive Lohn- und Materialkosten – Motorölwechsel, inklusive Ölfilter – Ölwechsel DSG – Ersatz Luft-, Pollen- und Kraftstofffilter – Ersatz Zündkerzen – Bremsflüssigkeitswechsel – Keine Verschleißteile Ersatzmobilität Bequeme Inanspruchnahme in Verbindung mit der Durchführung der Inspektion – 1 Tag Ersatzmobilität – z. B.: Ersatzwagen, Hol- und Bringservice, öffentliche Verkehrsmittel Konstanter Monatsbeitrag mit Preisgarantie Auf die Leistungen Inspektion (Lohn und Material) und Ersatzmobilität pro Inspektion Bedingungen – Spätester Abschluss: erste Inspektion – Max. Fahrzeugalter bei erster Inspektion: 3 Jahre (36 Monate) – Max. Laufleistung bei erster Inspektion: 60.000 km – Wartung & Inspektion gibt es für alle gebrauchten Volkswagen Pkw (außer Touareg und Phaeton

Ich hoffe, dass in den nächsten 2 Jahren nichts weitere auf mich zu kommt^^ Muss aber auch sagen, habe DSG-Getriebe und da soll die Inspektion schon ca. 700€ kosten.

0
konzato1  02.04.2014, 10:49
@lillsister

Klingt nicht schlecht, den Jahresbeitrag für einen Automobilclub (ADAC, AvD.....) Kannst du dir dadurch sparen.

0
RaBau  02.04.2014, 10:56
@lillsister

Ich denke da brauchst du gar nichts davon in dieser Laufzeit. Aber es klingt sonst nicht uninteressant, kommt halt immer darauf an wieviel du unterwegs bist,

0
lillsister 
Fragesteller
 02.04.2014, 11:07
@RaBau

Fahre ca 20t km im Jahr und in der Regel alles Kurzstrecken. Im ADAC bin ich sowieso nicht^^

0
RaBau  02.04.2014, 11:22
@lillsister

Ja , also ich würde nichts im Voraus bezahlen, erst dann wenn ich es wirklich brauche. Was ist wenn das Auto läuft und läuft ohne etwas zu brauchen, dann hast du 760,00 Euro in den wind geschrieben.

Aber entscheide selbst !

0
konzato1  02.04.2014, 12:24
@lillsister

Ich habe gerade einem anderen Fragesteller geantwortet und zwar dass MEINER MEINUNG nach: Ein Diesel für Stadtverkehr nicht ideal ist. 20.000 km im Jahr sprechen zwar anderweits FÜR den Diesel, aber der Verbrauchsvorteil des Diesels ist ja in der Stadt nur relativ gering.

Klar: Taxis sind auch oft in der Stadt unterwegs, aber ab und an doch Überland zum Freibrennen des Motors / Filtertechnik.....

Aus diesem Grund würde ich dir zu dem Vertrag raten, weil du vermutlich öfters Leistungen in Anspruch nehmen wirst. Aber bitte beachten::: Das ist meine persönliche Meinung!!!

0
lillsister 
Fragesteller
 02.04.2014, 14:33
@konzato1

Ich wohne auf dem Land, da zähle ich auch zu Kurzstrecken bis 20km pro Fahrt.

0

Wartungsvertrag hat absolut nichts mit eventuell anfallenden Reparaturen zu tun. Es sind nur die Kosten für die Service/Inspektionen abgedeckt.Ölwechsel, Filter, Zündkerzen etc.Leihwagen für einen Tag,Getriebeöl bei DSG,Luft- und Pollenfilter.Werkstattbindung auf Vertagswerkstatt. Ort ist egal. Reparaturen sind nur über Garantie oder Kulanz abgedeckt. Man spart wenn überhaupt nur wenig Geld , aber zahlt in Räten vorab. Wer es mag... Wirtschaftlich wohl neutral...

Die wollen dir nur das Geld aus der Tasche ziehen. Wie bei anderen Reparaturversicherungen für elektronische Geräte auch. Wenn es wirklich darauf an kommt verweigern sie die Zahlung. Das lohnt sich nur bei Selbstständigen/Firmen die das von den Steuern absetzen können.

Ich habe jetzt keine Ahnung, was dieses Paket beinhaltet.

Natürlich will die Werkstatt dich an sie binden. Das kann ein Vorteil für beide Seiten sein, muß aber nicht.

VW baut zwar die besten Autos der Welt (Preis-Leistungsverhältnis), aber leider gehen sie rel. oft kaputt. Dadurch wiederrum wäre so ein Inspektionspaket zum Festpreis unter Umständen keine schlechte Sache.

ronnyarmin  02.04.2014, 11:49

Eine Inspektion beinhalten nicht die Kosten für eine Reparatur, die muss man immer selber zahlen.

0