VW Park Assistent funktioniert nicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum einen könnte der Parkassistent defekt sein, so dass er nicht mehr von alleine einschaltet.

Das kann man in einer Werkstatt überprüfen lassen, am besten direkt bei VW.

Außerdem kann man den Parkassistent in auch im Bordcomputer manuell ausschalten.

Vielleicht hat jemand im Bordcomputer etwas verändert und dabei aus Versehen die Funktion ausgeschaltet?

Wo ist das im Bordcomputer ?

0
@Informatixs

Schau ins Handbuch oder klick dich durch den Bordcomputer, meinst du ich kenn den auswendig?

0

Überprüfen, ob der Deaktivierungsschalter betätigt wurde. / bedienungsanleitung lesen / Ansonsten zu einer VAG Werkstatt fahren

Wo ist denn der Deaktivierungsschalter ?

0

Du meinst das Piepsen? Vlt. hat Dein Vater ihn versehentlich deaktiviert?

Wie viel würdet ihr für diesen passat b7 zahlen?

Hallo Autoexperten!

Möchte gerne wissen wie viel ihr für diesen vw Passat bj 2011 zahlen würdet. Wichtiger Kritikpunkt ist das der halt ne Klimaanlage hat und keine automatik, wobei ich mir denke bei dieser Summe sollte ne Klimaautomatik aufjedenfall dabei sein.

Hier der Link; Fahrzeugangebot: Volkswagen Passat 1.4 TSI BlueMotion Technology für 14200 EUR http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=210698025

Mfg

...zur Frage

VW Passat b7 TDI Bluemotion 170ps (Baujahr 2011)Zahnriemen gerissen oder übersprungen Garantiefall?

Guten Morgen an alle,

So habe ein Problem zum Fahrzeug ein : VW Passat B7 2.0 Bluemotion 170ps baujahr 11/2011. KM Stand: ca 95.000km

Zu mein Problem: Habe im November 2015 die große Inspektion durchführen (KM Stand: ca 80.000km) lassen nun seit vorgestern den 13.09.2016 (Dienstag) ging der Motor nicht mehr an. ADAC (Gelbe Engel) gerufen und der meinte Zahnriemen gerissen oder Zahnriemen übersprungen!

Meine Frage:

Ist dies ein Garantiefall weil seit 2010 beim VW Konzern die Regel gilt alle TDI Modelle haben bis 210.000KM Garantie. Aber besteht diese Garantie auch bei einem Zahnriemenübersprungen?

Weil bei der Inspektion wurde mir gesagt ich soll den Zahnriemen bei 120.000 KM wechseln lassen da ich den Mechaniker gefragt hatte wann die Zahnriemen dran sind.

Nun wer haftet dafür ?

VW Werkstatt weil Sie nicht genauer hingeschaut haben oder ich weil dies ja auch als Verschleißteil gilt?

Aber bin ja kein Mechaniker und kenn mich mit dieser Materie überhaupt nicht aus. Also verlass ich mich auch auf meine VW Werkstatt wenn er mir sagt dass dies erst bei 120.000KM erst wechseln sollte.

Danke für alle Antworten vor ab schonmal.

...zur Frage

hilfffeeeee innenraumbeleuchtung funktioniert nicht

Hallo die innenbeleuchtung von unseren Vw Passat geht nicht Sicherungen Sind alle Top Kein Strom auf den kabeln was kann das sein

...zur Frage

Geräusche in der kurve?

Hi ich bin neulich mit unserm vw passat zu schnell in die kurve gefahrn.und kurz danach kam beim abbiegen ein seltsames geräusch.für mich hat es sich angehört als ob etwas im armaturenbrett hin und her rollen würde.sobald ich ein tag in der woche frei hab geh ich zur werkstatt ,aber könnt ihr mir vielleicht vorab schon mal sagen was es sein könnte und mit wie viel kosten ich rechnen muss. Danke schon mal

...zur Frage

VW Passat Tür öffnet nicht

Hallo.

Ich habe grad nen Problem mit meinem Passat 3B.

Die Beifahrertür öffnet nicht mehr, das davor stimmt so nicht ganz, die ZV funktioniert prima nur die Öffner innen und außen öffnen nicht die Tür.

Danke euch schon mal für eure Hilfe

...zur Frage

Parkhilfe C-Klasse W205?

Hallo Leute,

habe zwei Fragen. Hab in meinem W205 den aktiven Parkassistenten mit Parktronic. Nur fängt dieser beim Parken sehr spät an zu piepen. Hab viel recherchiert aber nicht finden können, wie man das ändern kann. Und meine zweite Frage: statt des frühen Piepens werden ja Balken im Display angezeigt, sind diese nach diesem Prinzip angeordnet: je mehr balken, desto näher zum auto?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?