Vw golf iv 1.6 autobahn?

8 Antworten

Heutige Fahrzeuge überhitzen nicht mehr, wenn technisch alles okay ist. Der VW Golf VI 1.6 ist aber absolut kein Autobahnauto. Nicht weil Leistung fehlen würde (davon hat er ausreichend), sondern weil das Getriebe viel zu kurz übersetzt ist. Der Motor fängt früh an, gehörig Krach zu machen, schon alleine deswegen wirst Du vermutlich freiwillig langsamer fahren. Aber auch der Verbrauch ist nicht schön, ab spätestens 160 km/h gerne zweistellig.


echt von nen 1.6 nen 2 stelligen Verbrauch?

0

Wenn der Motor betriebswarm ist, der Öl- und Kühlflüssigkeitsstand passt und der Ölserviceintervall nicht lange her ist kannst du auch über 2 stunden kurtz vor dem Roten Drehzahlberteich fahren. Der Motor wird bei den hohen Geschwindigkeiten ordentlich gekühlt, da große Mengen an Luft durch den Kühler gedrückt werden und die Wasserpumpe große mengen an Kühlwasser umwältz. Desweiteren baut die Ölpumpe bei den Drehzahlen ordentlich Druck auf. Ein Fresser durch zu wenig Schmierung fällt also auch weg. 

Im endeffekt ist der Motorverschleis kaum höher, als wenn du normal fährt. Du wirst dabei beobachten können, wie die Tankanzeige langsamm richtung E wandert, da massiv Kraftstoff verbrannt wird. Das erinnert mich an den Opel Kadett meiner Mutter. Bei 180 konnte man wirklich zusehen, wie die Tanknadel runter gegangen ist :D Man man... zum glück hat sie die Räder davor wuchten lassen. Das Lenkrad hätte sonst ordentlich geflattert.

Das einzige, was du beachten solltest, wäre nach einer solchen Spritztour den Motor nachlaufen zu lassen. Sonst kocht noch das Kühlwasser im Zylinderkopf. Wäre nicht der 1. Fall :D

Ne jetzt im ernst. Schädlich ist das wirklich nicht. Die Auspuffanlage und der Katalysator werden dabei wieder Komplett freigepustet. Leider nicht zu gunsten der Umwelt.

So lange das Auto vernünftig gewartet ist und nicht übermäßig verschlissen, sollte das überhaupt nicht eintreten. Da kann man theoretisch einen Tank nach dem anderen mit Vollgas leer fahren. Zwischendurch alle zwei Tankstopps oder so halt nach Öl und Kühlmittel schauen.

Wenn es an diesen Tag nicht zu warm ist,und der Wagen keine technischen Probleme hat,und auch genügent Öl und Wasser im Motor ist,kiannst du über viele Stunden hinweg Vollgas geben.Und wenn die Temperaturanzeige dann doch in Richtung roten Bereich geht,must du halt mal 30 Minuten lang Pause machen.

Da fährst du er den Tank lehr!

0

Tank Voll  Öl auf max . Wasser auf max .  warm fahren dann bis der Tank leer ist die Dose treten  

Was möchtest Du wissen?