Vorteile für Bauern?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenig Geld, harte Arbeit,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AntwortMarkus 16.05.2016, 12:40

Die Bauern die ich kenne leben alle deutlich  über dem alg2  Satz,  vermieten mehrere Wohnung leben auch selbst nicht zur Miete. 

1

Wenig Vorteile.

Ich vermute, dass sie sich am ehesten noch bestimmte Nahrungsmittel auf die Seite räumen konnten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du jetzt leibeigene Bauern im Mittelalter? Oder Bauern nach dem Zweiten Weltkrieg? Alle haben mit Geschichte zu tun - nicht in allen Fällen haben sie Vorteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kupacorn 16.05.2016, 12:40

Bauern im Mittelalter

0
Schuhu 16.05.2016, 12:44
@Kupacorn

Gar keine. Harte Arbeit, eventuell Unfreiheit, auf jeden Fall drückende Steuern, Rechtlosigkeit gegenüber dem Adligen - ich kann keine Vorteile entdecken.

1

Einen Vorteil Habe ich zwar selber unszwar dass wenn die Adligen den Bauern was antun wollten das die Bauern die adligen drohten dass sie nichts zu essen bekamen denn nur die Bauern konnten wirtschaften und die adligen schon mal garnicht aber ich brauche noch andere Vorteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie  mussten keinen Militärdienst leisten zumindest nicht zur Zeit von Karl dem Großen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine. Sie hatten nahezu keine Rechte. Waren nicht selten Leibeigene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu welcher Zeit?

normalerweise hat man als Bauer keinen Vorteil gegenüber einem Adligen meinethalben auch Geistlichen, es sei denn man war oder ist Großbauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kupacorn 16.05.2016, 14:45

Im Mittelalter

0
Kupacorn 16.05.2016, 14:46
@Kupacorn

Ne nur Arme Bauern aber sie hatten bestimmt irgendwelche Vorteile

0
voayager 16.05.2016, 14:51
@Kupacorn

Nun, mehr als die frische Landluft in Tateinheit mit der ungenierten Gabe drauflos zu furzen und zu rülpsen, halt nix. (feine Damen und Herren versagen sich so was in der Öffentlichkeit)

Möglich dass du für die Schule auch ein Pro-Arguemnt benötigst. Schule hierzulande geht ja vom ewigen Pro und Kontra aus, auch wenn das etliche Male im realen Leben so nicht existiert! Warum nun also ausgerechnet ein Kleinbauer Vorteile gegenüber Adligen und dem Klerus haben soll, ist völlig weltfremd.

0

Frische Landluft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein unfreier Bauer warst, warst du vom Kriegsdienst befreit. Musstes also nicht mit auf Feldzüge.

Mehr fällt mir da jetzt nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine.

Ganz im Gegenteil.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wird nicht hinterhältig vergiftet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?