Vorstellungsgespräch "Sind Sie gut angekommen? Was soll man darauf antworten?

5 Antworten

Die Frage wird als klassischer Eisbrecher gestellt. Das heißt die Antwort darauf hat nicht wirklich Einfluss auf das Vorstellungsgespräch.
Allerdings habe ich in Ratgebern etc. häufig gelesen, dass man da durchaus mehr als nur ein 'Danke, gut' sagen darf.

Stell dir die Situation als solche mal vor: Du hast ein Date. Triffst dich mit jemandem und um das Eis zu brechen fragst du 'wie hast du denn hergefunden?'.
Wenn dein Gegenüber da einfach mit 'Danke, gut.' antwortet, dann entsteht hinterher eine etwas unangenehme Pause, aber kein Gespräch.

Natürlich solltest du auch nicht sagen, dass es eine Katatrophe war, dass die Parkplätze überfüllt sind und das Gebäude mies zu finden.
Doch gerade wenn du angereist bist kannst du auch toll sagen: Ja, das bin ich, danke der Nachfrage. Tatsächlich sind alle Züge pünktlich gewesen, was mich schon sehr überrascht hat' (das halt ggf. niht bei der Deutschen Bahn).
Oder auch 'Ja, das bin ich. Die Straße war glücklicherweise sehr frei, was ja auch nicht selbstverständlich ist'

der Wahrheit entsprechend:

ja, habe den Weg schnell gefunden.

oder

hatte mich vorher über den Weg informiert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Wahrheit! ... Es geht darum zu wissen, ob es Probleme gab und ob man sich darauf einstellen muss, dass Du öfters mal zu spät kommst, usw.

Bezweifle ich persönlich.
Gut, es kommt immer darauf an, wo man das Vorstellungsgespräch hat... doch bei sämtlichen Vorstellungsgesprächen, die ich geführt habe KAM die Frage vor und da waren es dann Zentralen, in denen ich saß... eingesetzt worden wäre ich dann ganz woanders.
Ansonsten finde ich die Frage auch nicht besonders aussagekräftig bezüglich des 'zu spät kommens'. Nur, weil man nicht optimal hergefunden hat oder weil es eine Straßensperrung gab ist man noch lange nicht zu spät
Und selbst wenn man zu spät ist, ist die Strecke in der Regel eine unbekannte.
Von so einer Frage auf zukünftiges zu spät kommen zu schließen (vor allem wenn man im Vorstellungsgespräch pünktlich war) erscheint mir SEHR unseriös.

0
@BeviBaby

Die Strecke ist nicht unbekannt! Man weiß doch, wo das Unternehmen ist ... und idealerweise plant man genug Zeit ein! Alles merkwürdig!

0

"Danke, ganz gut." wäre passabel und ziemlich naheliegend. Ich hoffe, das Gespräch bringt keine komplizierteren Fragen ;-)

Was möchtest Du wissen?